Visayas

  • Die fünf besten Reiseblogs über die Philippinen

    Reiseblogs über die Philippinen sind rar. Das mag damit zusammenhängen, dass das Land vom Tourismus noch nicht so breit getrampelt ist, wie manch andere Länder in Südostasien. Aber genau das macht es auch so interessant. Kaum Massentourismus, keine Tourenabfertigungen, wenig überlaufene Strände und die über 7600 Inseln mit ihren unterschiedlichen Facetten machen […]

    Weiterlesen...

  • Visayas-Fahrradtour mit den Bugoy Bikers

    Bugoy Bikers auf Tour: Wir werden die Visayas-Inseln Cebu, Leyte, Biliran, Panglao, Bohol und Camiguin kennenlernen. Spanische Kirchen aus der Kolonialzeit, traumhaft weisse Sandstrände sowie immer lächelnde Menschen sind nur einige der Highlights auf unserer Tour. Die Philippinen gelten als Geheimtipp für Fahrradfahrer und das liegt nicht nur an der Gastfreundlichkeit der […]

    Weiterlesen...

  • Zwei Reiseprofis erzählen, warum die Philippinen ein spannendes Reiseland sind

    Adrian und Christoph vom Reisepodcast Welttournee

    Tolle Landschaften, freundliche Einheimische und ein Bier, das man eigentlich eher in Spanien erwartet hätte. Für Adrian und Christoph war ihre Reise auf die Philippinen eine Tour voller Highlights. In ihrem Reisepodcast „Welttournee“ erzählen die beiden Freunde, die zusammen schon über 100 Länder bereist haben, von ihren Erfahrungen aus dem Inselstaat. Sie […]

    Weiterlesen...

  • Boracay und Bulabog: Kitesurfing auf den Philippinen

    Traumstrände auf den Philippinen

    Wer Kitesurfing auf den Philippinen sucht, landet oft auf Boracay. Man könnte die sogenannte Trauminsel in den Visayas an der Nordspitze von Panay auch so etwas wie die heimliche Hauptstadt dieses Sports auf dem Archipel der mehr als 7000 Inseln bezeichnen. Der Strand von Bulabog auf der östlichen Seite von Boracay hat […]

    Weiterlesen...

  • Balut Erfahrung auf den Philippinen

    Balut auf den Philippinen

    von Viktoria Ebenhoch – Es ist ein gemütlicher Donnerstagabend in San Juan La Union in Nord-Luzon. Hier fahren, wie fast überall auf den Philippinen, Straßenverkäufer mit verschiedensten Delikatessen auf ihren alten Fahrrädern unermüdlich durch die Wohnviertel. Wir sitzen in einer kleinen Runde zusammen, die erfrischende Abendbrise zieht durch das offene Wohnzimmer. Schon […]

    Weiterlesen...

  • Buchtipp: Wracktauchen auf den Philippinen

    Der interessant geschriebene Tauchreiseführer von Stefan Baehr bietet ausführliche Beschreibungen von 30 Wracks in verschiedenen Regionen der Philippinen. Zu den beschriebenen Locations gehören auch die legendären „Coron Wracks“ und die Wracks in der Subic Bay. Das Buch ist illustriert mit über 420 Fotos und Karten und basiert auf 20 Jahren Reise- und […]

    Weiterlesen...

  • Die Familie auf den Philippinen

    Familie in Vigan

    Generell wird in Asien der Familie, eigentlich wie in fast jeder traditionellen Gesellschaft, immer eine größere Bedeutung zugestanden als einer Einzelperson. Das einzelne Familienmitglied erfährt darin einen besonderen Schutz. Deshalb unterscheidet sich die Familienstruktur auch sehr stark von der westlichen Vorstellung. So übernimmt das Familienoberhaupt die Verantwortung für seine Familie. Dies bedeutet […]

    Weiterlesen...

  • Die schönsten Strände der Philippinen

    Traumstrände auf den Philippinen

    Die Philippinen sind immer noch eine Summe von bislang weniger entdeckten Alternativen zu südostasiatischen Strand-Hochburgen wie Bali und Südthailand. Es ist nicht schwer zu sehen warum. Das Land verfügt über mehr als 7000 Inseln, die meisten bieten zumindest einen idyllischen Strand oder zwei. Man findet sich leicht zurecht (Englisch ist weit verbreitet) […]

    Weiterlesen...

  • Reisevorbereitungen: Pilipinas – Here I come (Teil 1)

    Eine nicht ganz ernst gemeinte Anekdote zu den Reisevorbereitungen in das verrückteste Land der Welt. (Teil 1) von Stefan Ammon. Es ist nicht leicht, ein guter Tourist zu sein. Entschuldigung – Traveller, Backpacker oder Outdoorer natürlich. Wer will schon Tourist sein? Das klingt ja fast schlimmer als Terrorist und signalisiert sofort, dass […]

    Weiterlesen...

  • Eine Filipina in Hongkong heiraten

    Filipina in Hong Kong heiraten

    Es ist in Deutschland eigentlich nicht mehr üblich, formell bei den Eltern um die Hand der zukünftigen Ehefrau anzuhalten. Auf den Philippinen erwarten es die Familien aber vielleicht doch noch, bevor die Tochter einen Antrag annimmt. Für manche ist es hingegen vielmehr eine Form der Höflichkeit. Eine Hochzeit ist für die meisten […]

    Weiterlesen...