Natur & Wetter

  • Das Reismuseum der Philippinen ist eine offizielle Touristenattraktion des Landes. Das Tourismusministerium der Philippinen – Department of Tourism (DOT) – hat die Institution entsprechend auch auf seiner Webseite gelistet. Das Reismuseum der Philippinen in Bulacan in Zentral-Luzon wird vom Reisforschungsinstitut des Landes – Philippine Rice Research Institute (PhilRice) – unterhalten und präsentiert […]

    Reismuseum der Philippinen ist Touristenattraktion

    Das Reismuseum der Philippinen ist eine offizielle Touristenattraktion des Landes. Das Tourismusministerium der Philippinen – Department of Tourism (DOT) – hat die Institution entsprechend auch auf seiner Webseite gelistet. Das Reismuseum der Philippinen in Bulacan in Zentral-Luzon wird vom Reisforschungsinstitut des Landes – Philippine Rice Research Institute (PhilRice) – unterhalten und präsentiert […]

    Weiterlesen...

  • Weltweit ist die Gewinnung von Energie aus der Kraft der Sonne ein Trend. Und besonders da, wo die Sonne oft und lange scheint macht die Stromerzeugung mittels Photovoltaik Sinn. Demnach sollten die Philippinen mit an der Spitze dieser Entwicklung stehen. Ob dem wirklich so ist, wollen wir in einer dreiteiligen Serie herausfinden. […]

    Solarenergie auf den Philippinen – Sonne macht Strom

    Weltweit ist die Gewinnung von Energie aus der Kraft der Sonne ein Trend. Und besonders da, wo die Sonne oft und lange scheint macht die Stromerzeugung mittels Photovoltaik Sinn. Demnach sollten die Philippinen mit an der Spitze dieser Entwicklung stehen. Ob dem wirklich so ist, wollen wir in einer dreiteiligen Serie herausfinden. […]

    Weiterlesen...

  • Der Berg Mount Hamiguitan bei Davao gehört zum Weltkulturbe der UNESCO. Mit dem Mount Hamiguitan haben die Philippinen insgesamt 6 Stätten auf der Liste der UNESCO, darunter auch die Reisterrassen in der Kordillera auf Nord-Luzon. Mount Hamiguitan erstreckt sich über insgesamt 16 000 Hektar auf der Halbinsel Pujada, die Spitze des Berges […]

    Mount Hamiguitan in Davao ist Weltkulturerbe

    Der Berg Mount Hamiguitan bei Davao gehört zum Weltkulturbe der UNESCO. Mit dem Mount Hamiguitan haben die Philippinen insgesamt 6 Stätten auf der Liste der UNESCO, darunter auch die Reisterrassen in der Kordillera auf Nord-Luzon. Mount Hamiguitan erstreckt sich über insgesamt 16 000 Hektar auf der Halbinsel Pujada, die Spitze des Berges […]

    Weiterlesen...

  • Brauner Reis war früher ganz selbstverständlich auf den Tischen der Filipinos. Zu einer Zeit, als die einzige Methode zur Entfernung der Reisschale noch mit der Hand bzw. einer hölzernen Mörserkeule war, war der wesentlich gesündere braune Reis Teil jeder Mahlzeit. In den 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts kam dann die Automatisierung des […]

    Brauner Reis aus der Kordillera – Comeback möglich?

    Brauner Reis war früher ganz selbstverständlich auf den Tischen der Filipinos. Zu einer Zeit, als die einzige Methode zur Entfernung der Reisschale noch mit der Hand bzw. einer hölzernen Mörserkeule war, war der wesentlich gesündere braune Reis Teil jeder Mahlzeit. In den 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts kam dann die Automatisierung des […]

    Weiterlesen...

  • Über Caramoan, ein schöner Flecken Philippinen in Süd-Luzon, berichtet Stefan Ammon, der Macher der Crazy Coconut Cottages in Paniman, Caramoan. Caramoan ist eine Halbinsel in Bicol, Camarines Sur und liegt im Süden der Insel Luzon. Ein Grund dafür, dass relativ wenig Touristen Caramoan besuchen ist, dass die Anreise durchaus beschwerlich ist. Warum […]

    Caramoan – Inselparadies für Insider

    Über Caramoan, ein schöner Flecken Philippinen in Süd-Luzon, berichtet Stefan Ammon, der Macher der Crazy Coconut Cottages in Paniman, Caramoan. Caramoan ist eine Halbinsel in Bicol, Camarines Sur und liegt im Süden der Insel Luzon. Ein Grund dafür, dass relativ wenig Touristen Caramoan besuchen ist, dass die Anreise durchaus beschwerlich ist. Warum […]

    Weiterlesen...

  • Unser Interview mit John Rüth, dem Macher von Philippinen Tours, einem innovativen Reiseveranstalter auf den Philippinen: Hallo John, vielen Dank für Deine Zeit, die hektischen Tage sind zwar schon vorbei aber die Urlaubssaison läuft noch, oder? Die hektischen Tage hatten sich vor Beginn der Saison zwar angekündigt, doch im Zusammenhang mit der […]

    Reiseveranstalter Philippinen: Manchmal nur den Kopf schütteln

    Unser Interview mit John Rüth, dem Macher von Philippinen Tours, einem innovativen Reiseveranstalter auf den Philippinen: Hallo John, vielen Dank für Deine Zeit, die hektischen Tage sind zwar schon vorbei aber die Urlaubssaison läuft noch, oder? Die hektischen Tage hatten sich vor Beginn der Saison zwar angekündigt, doch im Zusammenhang mit der […]

    Weiterlesen...

  • 1. Mai 2016 – Eine spanische Designerin macht aus Fasern der philippinischen Ananas sogar Schuhe. Die spanische Erfinderin Carmen Hijosa hat die Vorteile der Fasern der philippinischen Ananas erkannt: Atmungsaktiv, weich, leicht, flexibel, formbar und leicht einzufärben. der gewebte Ananasstoff ist damit eine interessante Alternative zu Leder, sogar der Sportartikelhersteller Puma experimentiert […]

    Philippinen: Schuhe aus Ananas

    1. Mai 2016 – Eine spanische Designerin macht aus Fasern der philippinischen Ananas sogar Schuhe. Die spanische Erfinderin Carmen Hijosa hat die Vorteile der Fasern der philippinischen Ananas erkannt: Atmungsaktiv, weich, leicht, flexibel, formbar und leicht einzufärben. der gewebte Ananasstoff ist damit eine interessante Alternative zu Leder, sogar der Sportartikelhersteller Puma experimentiert […]

    Weiterlesen...

  • 14. März 2016 – Gefühlt ist schon Sommer auf den Philippinen, aber die Wetterfrösche von Pagasa bestätigen das noch nicht. Die philippinischen Wetterfrösche der Philippine Atmospheric, Geophysical and Astronomical Services Administration (Pagasa) weisen sogar darauf hin, dass Nord-Luzon immer noch unter dem Einfluss des nördlichen Monsun stehe. Deshalb sind die Nächte weiter […]

    Schon heiss, aber noch kein Sommer

    14. März 2016 – Gefühlt ist schon Sommer auf den Philippinen, aber die Wetterfrösche von Pagasa bestätigen das noch nicht. Die philippinischen Wetterfrösche der Philippine Atmospheric, Geophysical and Astronomical Services Administration (Pagasa) weisen sogar darauf hin, dass Nord-Luzon immer noch unter dem Einfluss des nördlichen Monsun stehe. Deshalb sind die Nächte weiter […]

    Weiterlesen...

  • 13. März 2016 – In der Clark Freeport Zone ist ein 40 Millionen Peso teurer Solarpark eröffnet worden. Der Chef der Bases Conversion and Development Authority (BCDA), Arnel Casanova, eröffnet die aktuell vier Megawatt (MW) starke Anlage. Casanova sagte die BCDA und die Clark Development Corporation (CDC) sich auf die Entwicklung erneuerbarer […]

    Solarpark in Clark eröffnet

    13. März 2016 – In der Clark Freeport Zone ist ein 40 Millionen Peso teurer Solarpark eröffnet worden. Der Chef der Bases Conversion and Development Authority (BCDA), Arnel Casanova, eröffnet die aktuell vier Megawatt (MW) starke Anlage. Casanova sagte die BCDA und die Clark Development Corporation (CDC) sich auf die Entwicklung erneuerbarer […]

    Weiterlesen...

  • Mit 2954 Metern ist der Mt. Apo der höchste Berg der Philippinen. Deshalb wollen viele philippinische und internationale Bergsteiger diesen Berg gerne bewältigen. Doch die Vorbereitung muss stimmen, ganz so einfach lässt sich der Mt. Apo nicht erklimmen. Es führen einige Wege auf den auf Mindanao gelegenen Berg. Sie alle sind unterschiedlich […]

    Aufstieg zum Mt. Apo – Reisetipp

    Mit 2954 Metern ist der Mt. Apo der höchste Berg der Philippinen. Deshalb wollen viele philippinische und internationale Bergsteiger diesen Berg gerne bewältigen. Doch die Vorbereitung muss stimmen, ganz so einfach lässt sich der Mt. Apo nicht erklimmen. Es führen einige Wege auf den auf Mindanao gelegenen Berg. Sie alle sind unterschiedlich […]

    Weiterlesen...