Leute

  • Mit Richard Balonglong dürfen wir einen besonderen Fotografen aus der Kordillera auf Nord-Luzon vorstellen. Der Fotojournalist wurde 1983 in Baguio geboren, er lebt und arbeitet dort auch weiterhin, wenn er nicht gerade auf Reisen ist. Seine Fotos beschäftigen sich mit vor allem mit Dokumentationen und sozialen Hintergründen, Kultur, Reisen und Nachrichten. Seine […]

    Nord-Luzon im Fokus: Der Fotograf Richard Balonglong

    Mit Richard Balonglong dürfen wir einen besonderen Fotografen aus der Kordillera auf Nord-Luzon vorstellen. Der Fotojournalist wurde 1983 in Baguio geboren, er lebt und arbeitet dort auch weiterhin, wenn er nicht gerade auf Reisen ist. Seine Fotos beschäftigen sich mit vor allem mit Dokumentationen und sozialen Hintergründen, Kultur, Reisen und Nachrichten. Seine […]

    Weiterlesen...

  • Wie ein Luxemburger ganz spontan zum Lehrer an einer philippinischen Schule wurde. Ein Gastbeitrag von Alf Jacoby. Wenn einer eine Reise macht, dann kann er was erzählen. Wenn einer eine Reise mit meiner Ehefrau macht, dann muss er sogar mit Allem rechnen, wenigstens aber mit dem Außergewöhnlichen. Vornweg mal eine Erklärung meiner […]

    Spontan im Urlaub: Lehrer an einer philippinischen Schule

    Wie ein Luxemburger ganz spontan zum Lehrer an einer philippinischen Schule wurde. Ein Gastbeitrag von Alf Jacoby. Wenn einer eine Reise macht, dann kann er was erzählen. Wenn einer eine Reise mit meiner Ehefrau macht, dann muss er sogar mit Allem rechnen, wenigstens aber mit dem Außergewöhnlichen. Vornweg mal eine Erklärung meiner […]

    Weiterlesen...

  • Dariusz T. Oczkowicz – Natur-, Landschafts- und Werbefotograf – fängt das Licht der Philippinen ein. Oczkowicz bezieht sein Material von seinen Reisen in viele Länder in den vergangenen Jahrzehnten. Das Portfolio beinhaltet Arbeiten aus allen Teilen Europas der 80er Jahre. Es folgen Fotodokumentationen über Marokko, die Türkei, Skandinavien. Reisen in die Regionen […]

    Dariusz T. Oczkowicz: Das Licht der Philippinen

    Dariusz T. Oczkowicz – Natur-, Landschafts- und Werbefotograf – fängt das Licht der Philippinen ein. Oczkowicz bezieht sein Material von seinen Reisen in viele Länder in den vergangenen Jahrzehnten. Das Portfolio beinhaltet Arbeiten aus allen Teilen Europas der 80er Jahre. Es folgen Fotodokumentationen über Marokko, die Türkei, Skandinavien. Reisen in die Regionen […]

    Weiterlesen...

  • Immer noch ein spannendes Buch, auch in dieser Zeit: „Targeted Therapies – Zielgerichtet in den Tod“ von Stefan Ammon. Ein deutscher Krimi, der auf den Philippinen spielt.   Die abenteuerliche Reise der Hauptfigur Steffen Raupner startet in Pasay und geht über Bulacan zurück zu den Squatters von Caloocan und schließlich nach Bicol. […]

    Deutscher Krimi auf den Philippinen von Stefan Ammon

    Immer noch ein spannendes Buch, auch in dieser Zeit: „Targeted Therapies – Zielgerichtet in den Tod“ von Stefan Ammon. Ein deutscher Krimi, der auf den Philippinen spielt.   Die abenteuerliche Reise der Hauptfigur Steffen Raupner startet in Pasay und geht über Bulacan zurück zu den Squatters von Caloocan und schließlich nach Bicol. […]

    Weiterlesen...

  • Gute Fotos zu schießen, ist schon eine Kunst für sich. Und David Leprozo Jr. zeigt seit Jahrzehnten, dass er diese Kunst beherrscht. Der Mann aus Baguio gehört zum kleinen Kreis herausragender Fotografen der Kordillera, dem Bergrücken auf Nord-Luzon, auch „Dach der Philippinen genannt“. Er findet seine sehr eigene Perspektive der spektakulären Natur […]

    David Leprozo: Fotograf und Aktivist in der Kordillera

    Gute Fotos zu schießen, ist schon eine Kunst für sich. Und David Leprozo Jr. zeigt seit Jahrzehnten, dass er diese Kunst beherrscht. Der Mann aus Baguio gehört zum kleinen Kreis herausragender Fotografen der Kordillera, dem Bergrücken auf Nord-Luzon, auch „Dach der Philippinen genannt“. Er findet seine sehr eigene Perspektive der spektakulären Natur […]

    Weiterlesen...

  • Das Gruppendenken und Gruppenverhalten oder auch Kollektivität genannt, ist eine wichtige Komponente der asiatischen Kultur. Wer der jeweiligen Gruppe nicht angehört, wird von ihr ausgegrenzt oder gar diskriminiert. Dabei stellt die bedeutendste Gruppe die eigene Großfamilie dar (aufgrund ihrer Bedeutung, wird dieser ein separates Kapitel gewidmet). Weitere Gruppen sind teilweise für Westler […]

    Gruppenverhalten auf den Philippinen

    Das Gruppendenken und Gruppenverhalten oder auch Kollektivität genannt, ist eine wichtige Komponente der asiatischen Kultur. Wer der jeweiligen Gruppe nicht angehört, wird von ihr ausgegrenzt oder gar diskriminiert. Dabei stellt die bedeutendste Gruppe die eigene Großfamilie dar (aufgrund ihrer Bedeutung, wird dieser ein separates Kapitel gewidmet). Weitere Gruppen sind teilweise für Westler […]

    Weiterlesen...

  • Tolle Landschaften, freundliche Einheimische und ein Bier, das man eigentlich eher in Spanien erwartet hätte. Für Adrian und Christoph war ihre Reise auf die Philippinen eine Tour voller Highlights. In ihrem Reisepodcast „Welttournee“ erzählen die beiden Freunde, die zusammen schon über 100 Länder bereist haben, von ihren Erfahrungen aus dem Inselstaat. Sie […]

    Zwei Reiseprofis erzählen, warum die Philippinen ein spannendes Reiseland sind

    Tolle Landschaften, freundliche Einheimische und ein Bier, das man eigentlich eher in Spanien erwartet hätte. Für Adrian und Christoph war ihre Reise auf die Philippinen eine Tour voller Highlights. In ihrem Reisepodcast „Welttournee“ erzählen die beiden Freunde, die zusammen schon über 100 Länder bereist haben, von ihren Erfahrungen aus dem Inselstaat. Sie […]

    Weiterlesen...

  • Ein kenntnisreiches Länderportrait zu den Philippinen: Zwischen dem südchinesischen Meer und dem Pazifik erstrecken sich die Philippinen mit über 7000 Inseln. Aufgrund der strategisch wichtigen Lage und der natürlichen Schätze geriet der Archipel schon früh ins Visier der Großmächte. Mehr als 300 Jahre lang herrschten die Spanier, nach ihnen kamen die Amerikaner. […]

    Länderportrait Philippinen – Unser Buchtipp

    Ein kenntnisreiches Länderportrait zu den Philippinen: Zwischen dem südchinesischen Meer und dem Pazifik erstrecken sich die Philippinen mit über 7000 Inseln. Aufgrund der strategisch wichtigen Lage und der natürlichen Schätze geriet der Archipel schon früh ins Visier der Großmächte. Mehr als 300 Jahre lang herrschten die Spanier, nach ihnen kamen die Amerikaner. […]

    Weiterlesen...

  • Auswandern auf die Philippinen liegt im Trend, keine Frage. Aber wie den Traum verwirklichen? Ein interessantes Konzept bietet das Sunshine Village auf Tablas. Wir sprachen mit dem Macher Matthias Brandl. Matthias, Du bist ja fast schon ein alter Hase auf den Philippinen, darf man das so sagen? Klar, stimmt ja auch! Ich […]

    Auswandern auf die richtige Art: Tablas Sunshine Village

    Auswandern auf die Philippinen liegt im Trend, keine Frage. Aber wie den Traum verwirklichen? Ein interessantes Konzept bietet das Sunshine Village auf Tablas. Wir sprachen mit dem Macher Matthias Brandl. Matthias, Du bist ja fast schon ein alter Hase auf den Philippinen, darf man das so sagen? Klar, stimmt ja auch! Ich […]

    Weiterlesen...

  • Finanzberater Florian Günther von der FGC GmbH konnte bei seinem Urlaub auf den Philippinen das Geschäft nicht ganz vergessen. Hier seine Gedanken nach einem Besuch beim Frisör… Beim Besuch von Verwandten meiner Frau auf den Philippinen sind mir einige interessante Dinge aufgefallen. Das Bild zeigt mich bei einem Friseurbesuch in San Fernando, […]

    Ein Besuch bei einem philippinischen Frisör rechnet sich!

    Finanzberater Florian Günther von der FGC GmbH konnte bei seinem Urlaub auf den Philippinen das Geschäft nicht ganz vergessen. Hier seine Gedanken nach einem Besuch beim Frisör… Beim Besuch von Verwandten meiner Frau auf den Philippinen sind mir einige interessante Dinge aufgefallen. Das Bild zeigt mich bei einem Friseurbesuch in San Fernando, […]

    Weiterlesen...