Selbstmord: Krankheit, Arbeitslosigkeit und Familienprobleme

10. Jan. 2013 – Drei von einander unabhängige Selbstmorde ereigneten sich an getrennten Orten.

1. Deprimiert über seine Krankheit, erschoss sich ein Mann selbst in Sta. Maria (Bulacan), am Samstag Abend.

Laut Polizei war der 54-jährige Roland E. verheiratet und arbeitslos. Er wurde mit einer Schusswunde im Kopf auf der Treppe in seinem Haus gefunden. Ein ‚Squire Bingham‘ Revolver wurde mit einer leeren Patronenhülse und fünf vollen Patronen bei ihm gefunden.

Laut seinem Sohn Neizer (26) habe sein Vater sich ein paar Tage vor dem Vorfall darüber beklagt, dass er arbeitslos sei und permanent von seiner Mutter im Ausland unterstützt werden müsste. Sein Vater litt an Diabetes.

Neizer berichtete auch, dass bereits im Dezember 2007 sein Vater versuchte, einen Selbstmord zu begehen indem er altes Motoröl trank und Feuerwerkskörper aß.

Ein Abschiedsbrief im Haus des Opfers, wurde von seinen Kindern, als mit der Handschrift ihres Vaters geschrieben, bestätigt.

DKB-Partnerprogramm

2. Ein Stewart der Philippine Airlines, Albert G. (45), wurde von seinem Haushelfer Delfin Tamayo, am Mittwoch Morgen gegen 8:30 Uhr im Lagerraum seines Hauses in Quezon City, erhängt gefunden.

Laut Polizei, ging Tamayo in den Lagerraum, um eine Leiter zu holen und entdeckte dabei geschockt den leblosen Körper seines Chefs, der mit einem elektrischen Kabel um den Hals geschlungen, an der Decke hing.

Die Polizei berichtete, die Depressionen des Opfers begannen, als er und seine Frau sich trennten. Offenbar wusste er weder den Grund für die Trennung, noch den auslösenden Zeitpunkt.

Das Opfer hatte offenbar bereits zuvor versucht, Selbstmord zu begehen, durch Ersticken in seinem Auto.

3. Ein 47-jähriger Mann aus Magallanes (Cavite), der an Lungenkrebs und Diabetes erkrankt war, erhängte sich am vergangenen Dienstag.

Orlando R., verheiratet aber arbeitslos, band eine Nylonschnur um den Hals, die er zuvor an der Decke befestigte. Er stellte sich auf eine Stuhl und sprang in den Tod, sagte die Polizei.

Die Ermittler erfuhren, dass das Opfer an Atembeschwerden litt.


Quelle: http://www.journal.com.ph/index.php/news/provincial/42613-depressed-man-takes-own-life
und http://www.journal.com.ph/index.php/news/metro/42603-flight-steward-hangs-self
und http://www.journal.com.ph/index.php/news/provincial/42612-lung-cancer-diabetic-patient-hangs-self