Cebu: 10 Tote, 30 Verletzte bei Unfall wegen Bremsversagen

17. Jan. 2013 – Zehn Tote forderte ein Unfall bei einer Kollision zwischen einem Passagierbus und einem Lastwagen in der Stadt Naga (Cebu), laut Polizei.

Der Fahrer des Sattelzugs und 9 Passagiere der Calvo Bus Linie kamen bei dem Vorfall ums Leben, der sich gestern gegen 16:45 Uhr ereignete. Die Opfer müssen von der Polizei noch identifiziert werden.

Erste Ermittlungen zeigten, dass der Bus, der von Cebu City kam und in dem 54 Passagieren saßen, unterwegs war nach Toledo City.

Der Sattelzug befand sich auf der Gegenfahrbahn in Richtung Cebu City, von Asturias aus kommend. Angeblich versagten die Bremsen bei dem Tieflader, der einen Bulldozer geladen hatte und daraufhin mit dem Bus kollidierte.

Neben den Toten gab es mindestens 30 weitere Verletzte, die in die nahe gelegenen Krankenhäuser gebracht wurden. Die Polizei ermittelt in dem Fall.


Quellen: http://newsinfo.inquirer.net/341987/10-killed-scores-injured-as-trailer-truck-rams-bus
und http://www.abs-cbnnews.com/nation/regions/01/16/13/10-killed-truck-bus-collision-cebu