Endlich: Fütterungsverbot für Walhaie in Oslob

31. Aug. 2012 – Das regionale Büro des Umweltministeriums (Department of Environment and Natural Resources) wurde angewiesen Schritte einzuleiten, um die Walhai-Fütterung in Oslob zu beenden.

In einem Brief, als Reaktion auf eine E-Mail des Walhai Forschers Elson Aca heisst es: Die Durchführung der Walhai-Fütterung in Oslob (Cebu) sei gegen die Bestimmungen der Walhaibeobachtung. Deshalb fordere man eine Zusammenarbeit mit der Provinzregierung, um die erforderlichen Massnahmen zu treffen, die Fütterung der Walhaie in der Gegend zu unterbinden.

Die Fischereibehörde BFAR (Bureau of Fisheries and Aquatic Resources) äusserte ihre Wertschätzung für Acas Besorgnis und sagte, sie habe noch nie eine Genehmigung für die Walhai Fütterung ausgestellt.

„Wir möchten auch darauf hinweisen, dass wir uns im Prozess der Verbesserung der Fischerei-Bestimmungen zum Schutz der Walhaie befinden. Dabei fügen wir die Fütterung als verbotene Handlung ein, wie von Senator Francis Escudero vorgeschlagen. Wir begrüssen alle Vorschläge von Ihrer Seite, wie wir dies weiter verbessern können.“ hiess es in der Antwort auf Aca, in dem Brief von der BFAR.

(Besonderen Dank an Haki vom IPP-Forum, der uns auf das erfreuliche Verbot hinwies.)


Quelle: http://newsinfo.inquirer.net/260752/cebu-told-to-stop-whale-shark-feeding-by-tourists