Mann attackiert Polizisten mit Samurai-Schwert

26. April 2012 – Ein Samurai-Schwert tragender Verdächtiger wurde von einem Polizisten in Tondo (Manila) angeschossen, nachdem dieser ihn angriff.

Der Verdächtige Robin Sabiron (19), wohnhaft in Tondo, wird wegen seiner Schusswunde im Knie behandelt. Entsprechende Anklagen werden gegen ihn vorbereitet, nachdem er den Polizisten Richmond Gonzales (36), auch ein Bewohner der gleichen Straße in Tondo, angriff.

Der Vorfall ereignete sich gegen 17:30 Uhr an der Ecke der Maya-Maya und der Coral Street. Gonzales machte sich fertig, um zur Arbeit zu gehen, als er einen Tumult vor seinem Haus hörte. Als er nachschaute, sah er Sabiron mit einem 17″-langen Samurai-Schwert in seiner Hand, das er gegen einen Jeric De Asis (22) richtete, auch ein Bewohner der Region.

Gonzales näherte sich dem Tatort und stellte sich als Polizist vor. Er forderte von Sabiron, ihm sein Samurai-Schwert friedlich zu übergeben. Doch anstatt es auszuhändigen, versuchte der Verdächtige den Polizisten anzugreifen, worauf dieser auf ihn schoss.


Quelle: http://www.journal.com.ph/index.php/news/metro/28699-man-attacks-cop-with-samurai