Maid und Werte für 1,3 Mio. Pesos verschwunden

13. April 2012 – Ein weiblicher Dekan von der Polytechnischen Universität der Philippinen (PUP) suchte gestern die Hilfe der Polizei von Manila, nachdem ihre Maid angeblich mit ihrem Bargeld und Schmuck im Wert von 1,3 Millionen Pesos verschwand.

In ihrer Anzeige benannte Cecilia Mercado (63), wohnhaft in Sta. Mesa, ihre Haushaltshilfe als Arlyn Mangandi (18) aus Malasiqui, Pangasinan.

Mercado sagte zu Inspektor Jimmy Labarda von der Polizei in Manila, dass Mangandi plötzlich verschwunden sei und sie überrascht war herauszufinden, dass ihr Schrank durchwühlt und geplündert wurde.

Mercado sagte, sie und ihr Mann seien beide berufstätig und in der Regel außer Haus, was von dem Hausmädchen als eine Gelegenheit zum Diebstahl angesehen worden sein könnte.


Quelle: http://www.journal.com.ph/index.php/news/metro/27845-maid-steals-p13m-from-pup-dean