Disneyland in Clark?

20. April 2012 – Der Abgeordnete Carmelo ‚Tarzan‘ Lazatin hat Robert Iger, Chairman und CEO von ‚Walt Disney‘ in Burbank, Kalifornien, geschrieben und ihn gebeten ‚Clark‘ in seine Überlegungen für den nächsten ‚Disney Park‘ aufzunehmen und sagte, dass Clarks 4.400 Hektar Hauptzone und 27.600 Hektar erweiterter Bereich, der beste Platz für ein neues Disneyland seien.

„Abgesehen von dem vorhandenen großen Areal, könnte die ‚Clark Freeport Zone‘ ein attraktives Ziel für ein Disneyland werden, wegen der steuerfreien Privilegien für dort ansässige Firmen.“ sagte Lazatin in seinem Brief vom 11. April. Lazatin verwies auch auf den ‚Clark International Airport‘, der ein Weltklasse-Flughafen sei und voraussichtlich mindestens 1,6 Millionen Passagiere in diesem Jahr bedienen würde.

„Der Flughafen wird es Touristen einfacher machen, die Annehmlichkeiten und Unterhaltung von Disneyland zu genießen und das ohne Stress oder einer langen Anfahrt.“ sagte er. Lazatin teilte Iger auch mit, dass Hotelzimmer kein Problem seien, da Clark die besten Hotels in seiner Dienstleisterliste habe, wo die Besucher die bekannte Gastfreundschaft der Filipinos genießen könnten.

Der Abgeordnete sagte, dass die Philippinen ein Lieblings-Touristenziel in Südostasien seien, mit durchschnittlich vier Millionen ausländischen Besuchern pro Jahr und für 2012 rechne die Regierung sogar mit 5 Millionen. „Gemeinsam mit unserer Bevölkerung von mehr als 90 Millionen Filipinos, könnte ein neuer Disneyland Park in den Philippinen ein großes Einkommen für Ihre Firma sein.“ sagte er.

Disneyland Parks sind die am Besten verdienenden Freizeitparks der Welt. Im Jahr 2009 begrüßten rund 119,1 Millionen Gäste die Disneylands, was die Disney Parks zu den weltweit meistbesuchten Freizeitparks macht. In Asien gibt es Disneyland Parks in Hong Kong, Tokio (Japan) und Shanghai (China).


Quelle: http://ph.news.yahoo.com/solon-invites-disneyland-clark-095941519.html