Abgeordneter Ecleo wegen Mord an seiner Frau verurteilt

14. April 2012 – Der umstrittene Abgeordnete von Dinagat Ruben Ecleo wurde gestern für schuldig befunden wegen Familienmord und zu lebenslanger Haft für den Mord an seiner Frau, Alona Bacolod Ecleo, vor über 10 Jahren verurteilt.

Alona wurde in einer Schlucht in der südlichen Stadt Dalaguete am 12. Januar 2002, eine Woche nachdem sie aus ihrem Haus in Banawa, Barangay Guadalupe, Cebu City verschwand, tot aufgefunden. Das Paar hatte drei Kinder.

Der vorsitzende Richter Soliver Peras, ordnete in seiner 200-seitigen Entscheidung Ecleo an, der Bacolod Familie 26 Mio. Pesos als Entschädigung zu bezahlen, als materieller Schadensersatz, moralischer Entschädigung und Anwaltskosten.

Das Gericht brauchte sieben Jahre und sechs Richter, um den Fall zu lösen. Ecleos Anwälte stellten einen Antrag auf Freilassung unter Kaution und bezeichnete ihn als eine „wandelnde Zeitbombe“ in Bezug auf sein Herzleiden. Er wurde im ‚Bagong Buhay Rehabilitation Center‘ von Juni 2002 bis April 2004 inhaftiert, nach einer blutigen Verhaftung auf der Insel Dinagat.

Alonas Bruder Josebil sagte, er sei sehr glücklich nachdem Ecleo jetzt verurteilt wurde, wegen des Todes seiner Schwester und sagte, sie könne nun endlich in Frieden ruhen, zusammen mit ihren Eltern und Geschwistern, die am 19. Juni 2002 brutal ermordet wurden.

Ecleo wurde auf Dinagat Island verhaftet, wobei 16 PBMA (Sekte) Mitglieder und ein Polizist starben, als Ecleos Anhänger versuchten die ‚Criminal Investigation and Detection Group‘ von der Festnahme ihres Anführers abzuhalten.

Josebil fügte hinzu, dass er sehr froh war am 5. Januar 2002 zu Hause gewesen zu sein, da er Alona hörte, die ​​um Hilfe bat. Josebil erinnerte sich noch, als er ins Schlafzimmer des Paares ging, er Ecleo ohne Hemd und schwitzend sah. Er erinnerte sich, dass Ecleo ihm einen seltsamen und bösen Blick zuwarf.

Nach dem Vorfall, so erinnerte sich Josebil, dass er Ecleo und seine rechte Hand Jorebil Panadero sah, die etwas in einem schwarzen Müllsack eingewickelt trugen und dies in den Kofferraum von Ecleos Auto packten.

Sie planten jetzt die weiteren Schritte, damit Ecleo endlich wieder verhaftet wird.

Ecleos Anwalt, Orlando Salatandre, der bei der Verkündung anwesend war, sagte dass sie in Berufung vor dem ‚Court of Appeals‘ gehen werden.


Quelle: http://www.philstar.com/Article.aspx?articleId=796862&publicationSubCategoryId=63