Kultur

  • „Von Geburt an wächst jedes asiatische Kind in dieses Empfinden, dass der Gesichtsverlust das Schlimmste überhaupt darstellt, was einem Menschen widerfahren kann. Diese Angst sitzt sehr tief und kann mitunter zu einer geistigen Starre führen, die den Mut etwas zu wagen, blockiert. Sie ist auch der Grund weshalb man von Asiaten immer […]

    Gesichtsverlust (Fortsetzung)

    „Von Geburt an wächst jedes asiatische Kind in dieses Empfinden, dass der Gesichtsverlust das Schlimmste überhaupt darstellt, was einem Menschen widerfahren kann. Diese Angst sitzt sehr tief und kann mitunter zu einer geistigen Starre führen, die den Mut etwas zu wagen, blockiert. Sie ist auch der Grund weshalb man von Asiaten immer […]

    Weiterlesen...

  • Warum gibt es eigentlich kaum vernünftige Literatur, zumindest habe ich keine bisher gefunden, in der man die asiatische oder gar philippinische Kultur verständlich und kompakt nachlesen kann? Dies hat meines Erachtens zwei Hintergründe: Erstens, die Komplexität der asiatischen Kultur, die man als Nicht-Asiate kaum versteht und somit auch nur schwer erklären kann. […]

    Kulturdifferenzen 1 – Der Gesichtsverlust

    Warum gibt es eigentlich kaum vernünftige Literatur, zumindest habe ich keine bisher gefunden, in der man die asiatische oder gar philippinische Kultur verständlich und kompakt nachlesen kann? Dies hat meines Erachtens zwei Hintergründe: Erstens, die Komplexität der asiatischen Kultur, die man als Nicht-Asiate kaum versteht und somit auch nur schwer erklären kann. […]

    Weiterlesen...

  • Wer in den Philippinen auf Reisen geht, dem begegnet das Carabao fast überall: an den Küsten, im Flachland, in den Bergen und Reisterrassen der Kordillera. Das beeindruckende Tier gehört zur Gattung der Wasserbüffel und ist in Südostasien weit verbreitet. Aber nur in den Philippinen hat das Carabao den Status eines Nationalsymbols. Wohl […]

    Das Carabao ist ein echter Filipino – Rundreisen

    Wer in den Philippinen auf Reisen geht, dem begegnet das Carabao fast überall: an den Küsten, im Flachland, in den Bergen und Reisterrassen der Kordillera. Das beeindruckende Tier gehört zur Gattung der Wasserbüffel und ist in Südostasien weit verbreitet. Aber nur in den Philippinen hat das Carabao den Status eines Nationalsymbols. Wohl […]

    Weiterlesen...

  • von Viktoria Ebenhoch – Es ist ein gemütlicher Donnerstagabend in San Juan La Union in Nord-Luzon. Hier fahren, wie fast überall auf den Philippinen, Straßenverkäufer mit verschiedensten Delikatessen auf ihren alten Fahrrädern unermüdlich durch die Wohnviertel. Wir sitzen in einer kleinen Runde zusammen, die erfrischende Abendbrise zieht durch das offene Wohnzimmer. Schon […]

    Balut Erfahrung auf den Philippinen

    von Viktoria Ebenhoch – Es ist ein gemütlicher Donnerstagabend in San Juan La Union in Nord-Luzon. Hier fahren, wie fast überall auf den Philippinen, Straßenverkäufer mit verschiedensten Delikatessen auf ihren alten Fahrrädern unermüdlich durch die Wohnviertel. Wir sitzen in einer kleinen Runde zusammen, die erfrischende Abendbrise zieht durch das offene Wohnzimmer. Schon […]

    Weiterlesen...

  • Die weltbekannten Reisterrassen der Philippinen, auch das ‘Achte Weltwunder’ genannt, waren vor einigen Jahren Schauplatz einer unglaublichen Wakeboard Show. Noch heute sprechen die einheimischen Igorot davon, Grund genug, noch ein Mal zurück zu schauen. Die Profi-Wakeskater Brian Grubb aus den USA und Dominik Preisner aus Deutschland reisten damals mit Unterstützung von Red […]

    Die Reisterrassen, Schauplatz einer unglaublichen Wakeboard Show

    Die weltbekannten Reisterrassen der Philippinen, auch das ‘Achte Weltwunder’ genannt, waren vor einigen Jahren Schauplatz einer unglaublichen Wakeboard Show. Noch heute sprechen die einheimischen Igorot davon, Grund genug, noch ein Mal zurück zu schauen. Die Profi-Wakeskater Brian Grubb aus den USA und Dominik Preisner aus Deutschland reisten damals mit Unterstützung von Red […]

    Weiterlesen...

  • Dariusz T. Oczkowicz – Natur-, Landschafts- und Werbefotograf – fängt das Licht der Philippinen ein. Oczkowicz bezieht sein Material von seinen Reisen in viele Länder in den vergangenen Jahrzehnten. Das Portfolio beinhaltet Arbeiten aus allen Teilen Europas der 80er Jahre. Es folgen Fotodokumentationen über Marokko, die Türkei, Skandinavien. Reisen in die Regionen […]

    Dariusz T. Oczkowicz: Das Licht der Philippinen

    Dariusz T. Oczkowicz – Natur-, Landschafts- und Werbefotograf – fängt das Licht der Philippinen ein. Oczkowicz bezieht sein Material von seinen Reisen in viele Länder in den vergangenen Jahrzehnten. Das Portfolio beinhaltet Arbeiten aus allen Teilen Europas der 80er Jahre. Es folgen Fotodokumentationen über Marokko, die Türkei, Skandinavien. Reisen in die Regionen […]

    Weiterlesen...

  • Nicht wenige Menschen in Deutschland haben die Idee, irgendwann einmal auszuwandern. Sie träumen dabei auch von einen besserem Leben. Es ist aber wichtig, diesen Schritt entsprechend vorzubereiten. Dazu gehört, sich das vermeintliche Traumland vor Ort anzuschauen und persönlich zu erleben. Im Falle der Philippinen ist die Entscheidung besonders schwierig, denn das Land […]

    Auswandern auf die Philippinen

    Nicht wenige Menschen in Deutschland haben die Idee, irgendwann einmal auszuwandern. Sie träumen dabei auch von einen besserem Leben. Es ist aber wichtig, diesen Schritt entsprechend vorzubereiten. Dazu gehört, sich das vermeintliche Traumland vor Ort anzuschauen und persönlich zu erleben. Im Falle der Philippinen ist die Entscheidung besonders schwierig, denn das Land […]

    Weiterlesen...

  • In einem News Artikel des Inquirers, werden 10 entscheidende Faktoren für die Philippinen als Ruhestands-Ziel genannt, anhand derer wir Cebu und Manila vergleichen möchten. 1. Lebenshaltungskosten Die monatlichen Ausgaben für Unterkunft, Verpflegung, Transport- und Lohnkosten sind auf den Philippinen in Summe für die meisten Rentner erschwinglich. Im Durchschnitt kann ein Rentner sehr […]

    Cebu vs Manila: Pro und Kontra der Regionen – Teil 2

    In einem News Artikel des Inquirers, werden 10 entscheidende Faktoren für die Philippinen als Ruhestands-Ziel genannt, anhand derer wir Cebu und Manila vergleichen möchten. 1. Lebenshaltungskosten Die monatlichen Ausgaben für Unterkunft, Verpflegung, Transport- und Lohnkosten sind auf den Philippinen in Summe für die meisten Rentner erschwinglich. Im Durchschnitt kann ein Rentner sehr […]

    Weiterlesen...

  • Wer sich mit Cebuanos über „DIE da oben aus Manila“ oder auch umgekehrt unterhält, könnte schnell zu dem Schluss kommen, dass die beiden Ballungsgebiete Cebu City und die Metropole Manila, in unterschiedlichen Ländern liegen. Nicht nur, dass man in Manila Tagalog spricht und in Cebu Bisaya, auch kulturell scheinen die jeweiligen Einwohner […]

    Cebu – das bessere Manila? – Teil 1

    Wer sich mit Cebuanos über „DIE da oben aus Manila“ oder auch umgekehrt unterhält, könnte schnell zu dem Schluss kommen, dass die beiden Ballungsgebiete Cebu City und die Metropole Manila, in unterschiedlichen Ländern liegen. Nicht nur, dass man in Manila Tagalog spricht und in Cebu Bisaya, auch kulturell scheinen die jeweiligen Einwohner […]

    Weiterlesen...

  • Die chinesischstämmige Bevölkerung auf den Philippinen feiert feiert in diesen Tagen ihr Neujahrsfest. Doch mittlerweile ist das farbenfrohe Fest auch ein kulturelles Ereignis, welches auch andere Teile der Bevölkerung erfasst. Im ganzen Land ist das Neujahrsfest ein offizieller Feiertag, an dem zum Beispiel die Schulen geschlossen bleiben. Der frühere philippinische Präsident Benigno […]

    Chinesisches Neujahrsfest auf den Philippinen

    Die chinesischstämmige Bevölkerung auf den Philippinen feiert feiert in diesen Tagen ihr Neujahrsfest. Doch mittlerweile ist das farbenfrohe Fest auch ein kulturelles Ereignis, welches auch andere Teile der Bevölkerung erfasst. Im ganzen Land ist das Neujahrsfest ein offizieller Feiertag, an dem zum Beispiel die Schulen geschlossen bleiben. Der frühere philippinische Präsident Benigno […]

    Weiterlesen...