Nachrichten

  • Eine nicht ganz ernst gemeinte Anekdote: Reiseplanung Philippinen. (Teil 2) von Stefan Ammon. Man hat volle drei Wochen für die Reiseplanung Philippinen und wenn man sich ein bisschen an den Zeitplan hält, dann sollte es doch möglich sein alles zu sehen – oder nicht? Zum Glück helfen erfahrene Expats gerne weiter bei […]

    Reiseplanung Philippinen: Pilipinas – Here I come (Teil 2)

    Eine nicht ganz ernst gemeinte Anekdote: Reiseplanung Philippinen. (Teil 2) von Stefan Ammon. Man hat volle drei Wochen für die Reiseplanung Philippinen und wenn man sich ein bisschen an den Zeitplan hält, dann sollte es doch möglich sein alles zu sehen – oder nicht? Zum Glück helfen erfahrene Expats gerne weiter bei […]

    Weiterlesen...

  • Eine nicht ganz ernst gemeinte Anekdote zu den Reisevorbereitungen in das verrückteste Land der Welt. (Teil 1) von Stefan Ammon. Es ist nicht leicht, ein guter Tourist zu sein. Entschuldigung – Traveller, Backpacker oder Outdoorer natürlich. Wer will schon Tourist sein? Das klingt ja fast schlimmer als Terrorist und signalisiert sofort, dass […]

    Reisevorbereitungen: Pilipinas – Here I come (Teil 1)

    Eine nicht ganz ernst gemeinte Anekdote zu den Reisevorbereitungen in das verrückteste Land der Welt. (Teil 1) von Stefan Ammon. Es ist nicht leicht, ein guter Tourist zu sein. Entschuldigung – Traveller, Backpacker oder Outdoorer natürlich. Wer will schon Tourist sein? Das klingt ja fast schlimmer als Terrorist und signalisiert sofort, dass […]

    Weiterlesen...

  • Die Erdbebenkirche in Paoay ist zusammen mit der Erdbebenkirche in St. Maria eine von insgesamt drei Weltkulturerbestätten in Nord-Luzon. Die weiteren Weltkulturerbe-Titel der UNESCO halten in Nord-Luzon auch die Reisterrassen der Kordillera und die Kolonialstadt Vigan. Die Kirche St. Augustine wurde von den Spaniern erbaut. Die Arbeiten dauerten von 1693 bis 1710 […]

    Weltkulturerbe in Nord-Luzon: Paoay

    Die Erdbebenkirche in Paoay ist zusammen mit der Erdbebenkirche in St. Maria eine von insgesamt drei Weltkulturerbestätten in Nord-Luzon. Die weiteren Weltkulturerbe-Titel der UNESCO halten in Nord-Luzon auch die Reisterrassen der Kordillera und die Kolonialstadt Vigan. Die Kirche St. Augustine wurde von den Spaniern erbaut. Die Arbeiten dauerten von 1693 bis 1710 […]

    Weiterlesen...

  • Wir sprechen mit Lutz Seebach von Happy Box, einem der erfolgreichsten Balikbayan Transporteure von Deutschland in die Visayas und nach Mindanao auf den Philippinen. Herr Seebach, wie läuft das Geschäft? Obwohl unser Karton gegenüber der Konkurrenz der mit dem kleinsten Volumen ist, steigt bei uns die Nachfrage kontinuierlich. Deswegen haben wir letztes […]

    Balikbayan Boxen und auch viele Transporte zurück nach Deutschland

    Wir sprechen mit Lutz Seebach von Happy Box, einem der erfolgreichsten Balikbayan Transporteure von Deutschland in die Visayas und nach Mindanao auf den Philippinen. Herr Seebach, wie läuft das Geschäft? Obwohl unser Karton gegenüber der Konkurrenz der mit dem kleinsten Volumen ist, steigt bei uns die Nachfrage kontinuierlich. Deswegen haben wir letztes […]

    Weiterlesen...

  • Die Reisterrassen der Kordillera sind in der Regenzeit ganz besonders romantisch, wenn es nicht zu viel regnet. Wenn in Europa Sommer ist, denkt man nicht unbedingt an einen Urlaub in Asien oder auf den Philippinen. Denn dann ist dort Regenzeit und der Himmel öffnet oft und deftig seine Schleusen. Und doch gibt […]

    Ifugao: Reiseziele in der Regenzeit

    Die Reisterrassen der Kordillera sind in der Regenzeit ganz besonders romantisch, wenn es nicht zu viel regnet. Wenn in Europa Sommer ist, denkt man nicht unbedingt an einen Urlaub in Asien oder auf den Philippinen. Denn dann ist dort Regenzeit und der Himmel öffnet oft und deftig seine Schleusen. Und doch gibt […]

    Weiterlesen...

  • Generell wird in Asien der Familie, eigentlich wie in fast jeder traditionellen Gesellschaft, immer eine größere Bedeutung zugestanden als einer Einzelperson. Das einzelne Familienmitglied erfährt darin einen besonderen Schutz. Deshalb unterscheidet sich die Familienstruktur auch sehr stark von der westlichen Vorstellung. So übernimmt das Familienoberhaupt die Verantwortung für seine Familie. Dies bedeutet […]

    Die Familie auf den Philippinen

    Generell wird in Asien der Familie, eigentlich wie in fast jeder traditionellen Gesellschaft, immer eine größere Bedeutung zugestanden als einer Einzelperson. Das einzelne Familienmitglied erfährt darin einen besonderen Schutz. Deshalb unterscheidet sich die Familienstruktur auch sehr stark von der westlichen Vorstellung. So übernimmt das Familienoberhaupt die Verantwortung für seine Familie. Dies bedeutet […]

    Weiterlesen...

  • Die Philippinen sind immer noch eine Summe von bislang weniger entdeckten Alternativen zu südostasiatischen Strand-Hochburgen wie Bali und Südthailand. Es ist nicht schwer zu sehen warum. Das Land verfügt über mehr als 7000 Inseln, die meisten bieten zumindest einen idyllischen Strand oder zwei. Man findet sich leicht zurecht (Englisch ist weit verbreitet) […]

    Die schönsten Strände der Philippinen

    Die Philippinen sind immer noch eine Summe von bislang weniger entdeckten Alternativen zu südostasiatischen Strand-Hochburgen wie Bali und Südthailand. Es ist nicht schwer zu sehen warum. Das Land verfügt über mehr als 7000 Inseln, die meisten bieten zumindest einen idyllischen Strand oder zwei. Man findet sich leicht zurecht (Englisch ist weit verbreitet) […]

    Weiterlesen...

  • Geister auf Siquijor? Sehr unwahrscheinlich, egal ob Sonne oder Regenzeit Wenn in Europa Sommer ist, denkt man nicht unbedingt an einen Urlaub in Asien oder auf den Philippinen. Denn dann ist dort Regenzeit und der Himmel öffnet oft und deftig seine Schleusen. Und doch gibt es Ausnahmen und immer wieder Schönwetterperioden, die […]

    Mal nach Siquijor in der Regenzeit!

    Geister auf Siquijor? Sehr unwahrscheinlich, egal ob Sonne oder Regenzeit Wenn in Europa Sommer ist, denkt man nicht unbedingt an einen Urlaub in Asien oder auf den Philippinen. Denn dann ist dort Regenzeit und der Himmel öffnet oft und deftig seine Schleusen. Und doch gibt es Ausnahmen und immer wieder Schönwetterperioden, die […]

    Weiterlesen...

  • Das Gruppendenken und Gruppenverhalten oder auch Kollektivität genannt, ist eine wichtige Komponente der asiatischen Kultur. Wer der jeweiligen Gruppe nicht angehört, wird von ihr ausgegrenzt oder gar diskriminiert. Dabei stellt die bedeutendste Gruppe die eigene Großfamilie dar (aufgrund ihrer Bedeutung, wird dieser ein separates Kapitel gewidmet). Weitere Gruppen sind teilweise für Westler […]

    Gruppenverhalten auf den Philippinen

    Das Gruppendenken und Gruppenverhalten oder auch Kollektivität genannt, ist eine wichtige Komponente der asiatischen Kultur. Wer der jeweiligen Gruppe nicht angehört, wird von ihr ausgegrenzt oder gar diskriminiert. Dabei stellt die bedeutendste Gruppe die eigene Großfamilie dar (aufgrund ihrer Bedeutung, wird dieser ein separates Kapitel gewidmet). Weitere Gruppen sind teilweise für Westler […]

    Weiterlesen...

  • Nass wird man hier sowieso: Surfen in der Regenzeit in San Juan La Union. Sonne nicht garantiert, aber doch sehr wahrscheinlich, ein gutes Reiseziel! Wenn in Europa Sommer ist, denkt man nicht unbedingt an einen Urlaub in Asien oder auf den Philippinen. Denn dann ist dort Regenzeit und der Himmel öffnet oft […]

    San Juan La Union: Reiseziele in der Regenzeit – Teil 1

    Nass wird man hier sowieso: Surfen in der Regenzeit in San Juan La Union. Sonne nicht garantiert, aber doch sehr wahrscheinlich, ein gutes Reiseziel! Wenn in Europa Sommer ist, denkt man nicht unbedingt an einen Urlaub in Asien oder auf den Philippinen. Denn dann ist dort Regenzeit und der Himmel öffnet oft […]

    Weiterlesen...