Deutscher Krimi auf den Philippinen von Stefan Ammon

Mit „Targeted Therapies – Zielgerichtet in den Tod“ hat der Autor Stefan Ammon jetzt einen deutschen Krimi vorgestellt, der auf den Philippinen spielt.

Die abenteuerliche Reise der Hauptfigur Steffen Raupner startet in Pasay und geht über Bulacan zurück zu den Squatters von Caloocan und schließlich nach Bicol.

Am Anfang steht aber ein zufälliges Zusammentreffen mit der Filipina Riza und das Beobachten einer konspirativen Sitzung nach einem Abend in Hamburg.

Dabei kommt der Journalist schwerwiegenden Manipulationen durch ein Pharmaunternehmen auf die Spur und wird nach ersten Recherchen Opfer von Bestechungsversuchen und Bedrohungen.

Er folgt Riza auf die Philippinen, wo der Pharmakonzern die Zulassungsstudien für ein neues Medikament durchgeführt hatte. Dann nimmt der Krimi richtig Fahrt auf und nimmt den Leser auf eine abenteuerliche Reise über Manila in die Provinzen des Landes.

Hier gibt es mehr Informationen, auch, wie man das Buch bestellen kann!