Nord-Luzon im Fokus: Der Fotograf Richard Balonglong

Mit Richard Balonglong dürfen wir heute einen weiteren besonderen Fotografen aus der Kordillera auf Nord-Luzon vorstellen.

Sagada Nord-Luzon

Der Fotojournalist wurde 1983 in Baguio geboren, er lebt und arbeitet dort auch weiterhin, wenn er nicht gerade auf Reisen ist.

Seine Fotos beschäftigen sich mit vor allem mit Dokumentationen und sozialen Hintergründen, Kultur, Reisen und Nachrichten.

Seine Heimat Nord-Luzon mit Vigan, Sagada, den Reisterrassen der Kordillera, den Igorot und ihrer einzigartigen Kultur und natürlich Baguio nehmen dabei einen breiten Raum ein.

Er versucht dabei Momente mit seinem ihm eignen Stil zeitlos festzuhalten. Dabei scheut er sich auch nicht, sich in schwierige Situationen zu begeben.

Richard fotografiert in erster Linie für die philippinische Zeitung Philippines Daily Inquirer.

Zusätzlich wird er von Unternehmen, Organisation, Autoren und Filmemachern für besondere Aufträge gebucht.

Richard Balonlong Nord-Luzon

Viele seiner Aufnahmen sind in Zeitungen, Magazinen, Büchern, Webseiten und sogar in prestigeträchtigen Publikationen von National Geographic zu finden.

Die vielen Jahre des visuellen Geschichtenerzählens hat sich auch in zahlreichen Auszeichnungen und Preisen niedergeschlagen.

Darunter der hoch angesehene Brightleaf Journalism Awards, den er sogar bisher zwei Mal gewann, und in 2014 den Hamdan Bin Mohammed Bin Rashid Al Maktoum International Photography Awards (HIPA).

Mehr zu Richard Balonglong