Solarpark in Clark eröffnet

13. März 2016 – In der Clark Freeport Zone ist ein 40 Millionen Peso teurer Solarpark eröffnet worden.

Solarpark in Clark eröffnet

Der Chef der Bases Conversion and Development Authority (BCDA), Arnel Casanova, eröffnet die aktuell vier Megawatt (MW) starke Anlage.

Casanova sagte die BCDA und die Clark Development Corporation (CDC) sich auf die Entwicklung erneuerbarer Energiequellen konzentrieren werden.

Der Solarpark ist ein Gemeinschaftsprojekt von Mabalacat Solar Philippines Incorporated (MSPI) und zwei Unternehmen aus Singapur, der Sindicatum Renewable Energy Company und der Armstrong Asset Management.

Die gleichen Unternehmen sollen gemeinsam auch ein weiteres 25 Megawatt starkes Solarkraftwerk im Wert von einer Milliarde Peso in der neuen Clark Green City bauen.

Das gerade fertiggestellte Projekt in Mabalacat besteht aus 75 000 Solarmodulen und deckt zehn Prozent des Strombedarfs in der Clark Freeport Zone ab. Je nach Verbrauch könnten zwischen 40 000 und 100 000 Haushalte mit Strom versorgt werden.