PAL bald wieder nach Frankfurt?

3. März 2016 – Was wird das nächste Ziel von Philippines Airlines – PAL – in Europa, vielleicht Frankfurt oder doch Rom oder Paris?

Philippine Airlines PAL in London

Nachdem die philippinische Airline den Kauf von mindestens sechs neuen Airbus A350-900 beschlossen hat, mehren sich die entsprechenden Spekulationen.

Die neuen Routen werden für Ende 2016 oder 2017 erwartet und die Ziele Frankfurt, Rom und Paris stehen offenbar ganz oben auf der Liste.

Aktuell fliegt PAL von Manila nach London und bedient diese Route seit 2013 vier Mal in der Woche mit einem Airbus A340. Schon ab Juni soll die Verbindung aber täglich angeboten werden.

PAL Chef Jaime Bautista hatte den Ausbau der europäischen Verbindungen kürzlich wieder als nächstes Ziel seiner Airline ausgegeben.

Dabei scheinen Rom und Paris im Moment wohl die besten Karten zu haben, die entsprechenden Anträge wurden bei den Flughafenbetreibern schon eingereicht.

Die Flüge zum Fiumicino Airport in Rom könnten demnach schon zum Jahresende mit einem Airbus A340-300 vier Mal in der Woche angeboten werden.

Auch zum Charles de Gaulle Airport in Paris sind Flüge noch in diesem Jahr möglich. Allerdings scheinen die Gespräche über die entsprechenden Slots dort schleppender zu verlaufen. Ähnlich dürften die Probleme in Frankfurt gelagert sein, wo Slots ebenfalls nicht einfach zu bekommen sind.

Photo: Angelo Agcamaran