Lopez Museum in Manila zeigt Geschichte mit Karikaturen

28. März 2016 – Das Lopez Museum in Manila zeigt in einer Ausstellung die philippinische Geschichte im Spiegel von Karikaturen.

Lopez Museum in Manila zeigt Karikaturen

‚Drawing the Lines‘ heisst die Ausstellung und beleuchtet die verschiedenen Perioden der Historie des Inselstaats.

Zu den Zeichner gehören u.a. Francisco Coching, Danilo Dalena, Neil Doloricon, E.Z. Izon, Dengcoy Miel, Dante Perez, Jose Tence Ruiz und Pinggot Zulueta.

Die Zeichnungen haben explizit poltische Untertöne und gehen in ihrer Deutlichkeit weit über den allgemeinen Tenor in philippinischen Medien hinaus.

Diese oft zu beobachtende Rolle von Karikaturen in politischen Prozessen wurde so auf den Philippinen noch nie beleuchtet.

Weitere Künstler in der Sonderausstellung bis zum 8. Juli: Liborio Gatbonton, Vicente Manansala, Galo Ocampo, Cesar Legaspi, Onib Olmedo, Brenda Fajardo.

Neben dieser speziellen Ausstellung sind im Lopez Museum and Library auch Arbeiten von Juan Luna, Feliz Resurrection-Hidalgo und Fernando Amorsolo zu sehen.

Das Lopez Museum befindet sich im Erdgeschoss des Benpres Building im Ortigas Center, Pasig City.