Solar Energie: Wann kommt die Tesla Powerwall Batterie auf die Philippinen?

9. Februar 2016 – Unter den Experten für Solar Energie schon jetzt eine viel diskutierte Frage: Wann kommt die Tesla Powerwall auf die Philippinen?

Wechselrichter für Tesla Powerwall und Solarenergie auf den Philippinen

Wer auf den Philippinen schon heute alternative Energiequellen wie Solar- oder Windenergie privat nutzt, der beobachtet die Entwicklung sehr genau. Denn die Powerwall von Tesla könnte sogar die Unabhängigkeit vom Stromnetz bedeuten.

Wer zum Beispiel privat Solarenergie erzeugt, der kann die überschüssige Energie während der Sonnenstunden am Tag speichern und in der Nacht nutzen.

Ein wichtiger Baustein ist dabei der Wechselrichter, welcher die Energie umwandelt. Die Experten der SMA Solar Technology AG (SMA) aus Deutschland bringen noch in diesem Jahr einen auf Hochvolt-Batterien abgestimmten Batterie-Wechselrichter für private Haushalte auf den Markt.

Mit dem neuen Sunny Boy Storage ist SMA der einzige Anbieter, der ein AC-gekoppeltes System für Hochvolt-Batterien im Portfolio hat. Der Sunny Boy Storage ermöglicht dabei die kostengünstige, einfache und flexible Einbindung von Speicherlösungen sowohl in bestehende als auch neue Photovoltaikanlagen. SMA möchte damit dem weltweiten Wachstumsmarkt für stationäre Batteriespeicher weitere Impulse verleihen.

Bald ist ein Wechselrichter für die Tesla Powerwall auch auf den Philippinen erhältlich

Auf den Philippinen sind die Solarexperten von Meister Solar schon lange ein Partner von SMA. Unternehmenschef Mike Wöhlert gibt die Richtung vor: „Wenn der Wechselrichter auf den Markt kommt, dann holen wir ihn auch auf die Philippinen.“

Der Einsatz eines Speichers bedeutet für Endanwender eine zunehmende Unabhängigkeit von ihrem Stromversorger, zum Beispiel durch einen erhöhten Eigenverbrauch des selbst erzeugten Stroms. Das nutzen immer mehr Menschen, um Energiekosten zu sparen und einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Die Energieversorgung ist künftig mehr dezentral und erneuerbar. SMA sorgt mit dem neuen Sunny Boy Storage für die kostengünstige, einfache und flexible Einbindung des Systems in neue oder bestehende Anlagen.

Der neue SMA Batterie-Wechselrichter Sunny Boy Storage ist speziell für Hochvolt-Batterien wie die Tesla Powerwall entwickelt worden. Die Ausrüstung von bestehenden Photovoltaikanlagen, aber auch eine spätere flexible Erweiterung des Systems, ist damit besonders einfach und kostengünstig zu realisieren, da nicht in die Photovoltaikanlage eingegriffen werden muss.

Auch auf den Philippinen kann somit bald die Tesla Powerwall Batterie in bestehende oder neue Solaranlagen eingebaut werden.