Schon 30 philippinische Krankenschwestern über staatliches Programm nach Deutschland

14. Februar 2016 – Laut philippinischer Regierung haben sich bereits 30 philippinische Krankenschwestern über ein Programm als Gesundheits-und Krankenpflegerin für Deutschland qualifiziert.

philippinische Krankenschwestern kommen nach Deutschland.

Sie hatten die entsprechenden abschliessenden Prüfungen des Triple Win Project erfolgreich bestanden. Das Programm wurde auf staatlicher Ebene von Deutschland und den Philippinen gemeinsam aufgelegt. Das Programm läuft sein 2013.
Weitere 47 philippinische Krankenschwestern sind noch im Programm und peilen die abschliessenden Sprach- und Qualifikationstests an. Und weit über einhundert Kandidatinnen wollen das Programm starten.

Die deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) ist auf deutscher Seite federführend, bereitet die Integration vor und führt auch ein Monitoring durch. Auf philippinischer Seite ist die Philippine Overseas Employment Administration (POEA) verantwortlich, sie holt auch private Agenturen bei der Rekrutierung und Vorbereitung mit ins Boot.

Deutschland ist eines von fünf Ländern, welches ein entsprechendes Abkommen mit den Philippinen unterzeichnet hat. Die anderen Länder sind Südkorea, Saudi-Arabien, Japan und die Vereinigten Arabischen Emirate.