Meralco setzt auf erneuerbare Energie und sucht Partner

24. November 2015 – Der Stromriese Meralco will auf den Philippinen mehr denn je auf erneuerbare Energie setzen und dafür auch mit nationalen und internationalen Partnern zusammengehen.

Meralco setzt auf erneuerbare Energien

Die Manila Electric Co. (Meralco) ist schon jetzt einer der Schrittmacher in diesem Segment. Besonders das Engagement im Bereich Solarenergie soll deutlich ausgebaut werden, so der Konzern.

Meralco glaubt an die Wachstumschancen des Solarmarkts. Die Gewinnung von Strom aus der Kraft der Sonne hat in den letzten Jahren auch auf den Philippinen deutlich zugenommen. Anbieter wie Meister Solar aus Angeles City sind besonders im Bereich der privaten Haushalte erfolgreich.

Meralco will bei diesem Trend mit dabei sein. Der Konzern sagte, das Sicherheit und Zuverlässigkeit an erster Stelle stünden. Die Installation einer Photovoltaik-Anlage und die Verknüpfung mit dem Netz seien für Meralco dabei das entscheidende Thema.

Der Konzern steht dabei an der Spitze der Entwicklung und hat kürzlich den Rekord für die schnellste Integration einer Solaranlage in das Meralco-Netz für Aufsehen gesorgt.

Meralco-Chef Manuel Pangilinan hat das Engagement von Meralco beim Thema Solarenergie immer wieder als strategische Zukunftsentscheidung des Konzerns bezeichnet. „Diese Zukunft ist jetzt und wir wollen mit unseren Kunden und Partnern mit dabei sein“, so Panlilio.