Philippinen starten Kampagne gegen Klimawandel

2. Oktober 2015 – Die Philippinen haben jetzt eine Initiative gegen den Klimawandel gestartet, in Vorbereitung auf eine globale Konferenz in zwei Monaten.

Konferenz gegen Klimawandel in Manila

Die internationale Klimakonferenz in Frankreich zum Jahresende – Conference of Parties (COP 21) – hat damit jetzt schon einen Vorläufer auf den Philippinen unter dem Titel: The Road to Paris Starts in Manila.

Die von den Vereinten Nationen organisierte globale Konferenz zum Klimawandel findet im Dezember in Paris statt, die zusammen mit der französischen Botschaft auf den Philippinen organisierte Woche in Manila bereits vom 5. bis 11. Oktober.

Regierungsvertreter, unabhängige Organisationen, Aktivisten, Studenten, Wissenschaftler, Journalisten und andere Interessierte kommen zusammen, um Themen rund um das Thema Erderwärmung, Klimawandel und die Folgen zu diskutieren.

Die französische-philippinische Initiative wurde gemeinsam vom französischen Präsidenten François Hollande und dem philippinischen Präsidenten Benigno Aquino III beim Besuch von Hollande im Februar ins Leben gerufen.

Weitere Informationen und Registrierung unter folgender email: ClimateWeekPH@gmail.com.