Halloween auf den Philippinen – Sogar die Hunde machen mit!

26. Oktober 2015 – Bei Halloween auf den Philippinen machen traditionell sogar die Hunde mit.

Halloween Hunde auf den Philippinen II

Obwohl, gefragt hat die Vierbeiner wahrscheinlich niemand. Und doch fand jetzt bereits zum 12. Mal die Veranstaltung „Scaredy Cats and Dogs“ statt, eine skurrile und doch gute Sache.

Dabei werden Hunde und Katzen in kreative Outfits gesteckt, die mehr oder weniger Schrecken verbreiten sollen. Meistens sehen sie aber einfach nur drollig und eher lustig aus.

Der Phantasie sind dabei eigentlich kaum Grenzen gesetzt: Zorro, Frankenstein und natürlich Vampire – alles kommt da auf den Hund und auch auf die Katze. Die Veranstaltung in Quezon City nahe Manila zieht tausende Schaulustige und besonders Fotografen an.

Halloween auf den Philippinen ist ein grosses Ereignis, die alten kolonialen Verbindungen in die USA lassen grüssen. Überall wird schaurig gefeiert, teilweise sogar auf den Friedhöfen.

Die schaurige Modeschau hat aber noch einen ernsten und auch sinnvollen Hintergrund: Veranstalter sind die Tierschützer der Philippine Animal Welfare Society (PAWS). Mit dem Event machen sie auch geschickt auf die Leiden von Tieren aufmerksam, gewinnen neue Mitglieder oder können sogar herrenlose Tiere an neue Herrchen vermitteln.

So hat Halloween auf den Philippinen vielleicht doch noch eine „gute“ Seite…

Foto: Facebook PAWS