Siargao World Surfing Cup wieder am Start

27. September 2015 – Bereits zum 21. Mal wird jetzt der Siargao World Surfing Cup ausgetragen.

Siargao World Surfing Cup

In diesem Jahr wird ein besonders harter Wettbewerb erwartet, nachdem die Asian Surfing Championship Tour (ASC), Association of Surfing Professionals (ASP) und World Qualifying Semis (WQS) den Wettbewerb in seiner Bedeutung erneut hochgestuft hat. Das Event ist jetzt Teil der Qualifizierungsrunden der World Surf League.

Mit dem traditionellen Bruch eines Surfboards, der offiziellen Zeremonie, wurde der diesjährige Siargao International Surfing Cup in General Luna, Siargao Island in Surigao del Norte feierlich eröffnet. Der Wettbewerb wird fünf Tage dauern, es werden Preisgelder von rund 50 000 US Dollar vergeben. Die Teilnehmer kommen aus 59 Ländern.

Die Edito “Piso” Alcala und Carlito Nogalo, die Topplatzierten des letzten Jahres sind auch wieder dabei und nehmen die berühmte Cloud 9 Welle in Angriff.

Die Konkurrenz kann sich sehen lassen, besonders die Pros aus Australien, Neuseeland, Japan und den USA sind wieder am Start.

Rund um den Siargao World Surfing Cup auf dem Paradise Island of Siargao wird auch ein vielfältiges Programm für Nicht-Surfer geboten.