San Miguel Corp mischt mehr Beton

23. September 2015 – Die San Miguel Corp wird kräftig in das Betongeschäft investieren.

San Miguel Corp investiert in Zement

San Miguel Chef Ramon Ang sagte, dass in fünf neuen Anlagen künftig insgesamt bis zu zehn Millionen metrische Tonnen produziert werden sollen. Das Investitionsvolum beträgt rund eine Milliarde Peos.

Die neuen Produktionsstätten sollen über Luzon, Visayas und Mindanao verteilt werden. Schon in 2017 soll der Beton aus den Anlagen in den Markt fliessen. Die Tochtergesellschaften Northern Cement und Eagle Cement bauen die Produktionsstätten in Pangasinan, Bulacan, Quezon, Cebu und Davao.

Der San Miguel Corp gehören 35 Prozent von Northern Cement, Eagle Cement ist in privater Hand von Ang. Der Unternehmer sagte, dass das Immobiliengeschäft auf den Philippinen weiter boomen werde und deshalb die Investition in Beton berechtigt sei.
Die Philippinen haben im Vergleich zu anderen Ländern offenbar noch Luft was den Verbrauch von Zement betrifft. Auf dem Archipel werden nur 170 Kilogramm pro Kopf und Jahr verbraucht, in anderen Ländern sind es bis zu einer Tonne.