Ausstellung in Singapur zeigt philippinische Künstler

17. September 2015 – Philippinische Künstler haben sich jetzt auf einer exklusiven Ausstellung in Singapur präsentiert und stiessen im Kunstmarkt des Stadtstaates auf Interesse.

Philippinische Künstler in Singapur

Die Art Apart Fair wurde im Hotel Parkroyal on Pickering veranstaltet. Die Agenturen Mendez Big und Small Art Co. of Manila präsentierten verschiedene Künstler.

Die Kunstkäufer des Stadtstaates zeigten sich durchaus beeindruckt von der Kreativität der Künstler vom Archipel und kauften gerne ein.

Besonders der Glaskünstler Ramon Orlina aus den Visayas sorgte für Furore, er wird von der Agentur Qube Gallery in Cebu vertreten.

Orlina zeigte 13 neue Werke in der im Geschäftsviertel von Singapur organisierten Ausstellung.

Orlina bezeichnete das Konzept als erfolgreich und empfand vor allem den Austausch mit Künstlern aus anderen Ländern als gewinnbringend.

Die sechste Ausgabe von Apart Fair Singapore zeigte erstmals philippinische Künstler und ihre Werke in einem grösseren Umfang. Offenbar gibt es in Singapur ein Interesse an Kunst aus bisher für Kunst eher unbekannten Ländern.

Der philippinische Generalkonsul in Singapur, Victorio Mario Dimagiba Jr., sagte, dass es mittlerweile sogar eine kleine philippinische Künstler Enklave im Stadtstaat gebe.

Utterly Art ist eine der führenden Gallerien in Singapur und zeigt seit einigen Jahren gezielt philippinische Kunst in den Ausstellungsräumen.

Foto: Ramon Orlina