Andy Player Whisky kehrt zurück

20. September 2015 – Mit Andy Player Whisky wird auf den Philippinen eine tradionsreiche Spirituosenmarke wiederbelebt.

Alte Wiskey Marke auf den Philippinen Andy Player Whisky

Der philippinische Milliadär Andrew L. Tan will zusammen mit Emperador, Inc. das Whiskey Segment der Philippinen neu aufrollen. Damit kehrt nach 25 Jahren eine traditionsreiche Marke zurück auf den philippinischen Markt.

Tan macht daraus durchaus ein Happening und behauptet, dass er zwanzig Jahre an diesem Projekt gearbeitet habe und den Whiskey selbst kreiert habe.

Tan ist auch Chef der Alliance Global Group, Inc. und nutze sogar die jährliche Hauptversammlung in Quezon City um sein Whiskey-Projekt vorzustellen.

Offenbar war der Kauf der Whyte and Mackay Group Ltd. ein wichtiger Schritt, damit kam holte sich Tan Whiskey-Know-How ins Haus.

Andy Player Whisky wurde am Ende der 80er Jahre aus dem Markt genommen, weil die Zutaten und Rohmaterialien für die Produktion des Andy Player Whisky nicht mehr ausreichend zur Verfügung standen.

Der neue Whiskey Blend unter der alten Marke soll jetzt für 150 Pesos pro Flasche auf den Markt kommen. Emperador, ein Gigant im Brandy-Markt der Philippinen und sogar in der Welt, will damit offenbar ein neues Segment eröffnen.