Soudelor ist Supertaifun und bringt Regen

5. August 2015 – Das Wettersystem mit dem Namen Soudelor ist jetzt in der Supertaifun Kategorie und wird Regen bringen.

Supertaifun Soudelor auf den Philippinen

Soudelor ist damit der bisher stärkste Sturm der Taifunsaison 2015. Zwar wird er an den Philippinen im relativ grossen Abstand an der Pazifikküste vorbeiziehen. Es wird aber eine deutliche Verstärkung des Habagat-Effekts erwartet.

Damit ist der Monsun aus südwestlicher Richtung gemeint. Bildlich gesprochen fährt Soudelor wie ein grosser LKW an den Philippinen vorbei und zieht eine Wasserschleppe mit sich.

Samuel Duran von der Philippine Atmospheric, Geophysical and Astronomical Services Administration, also den Wetterfröschen von PAGASA, sagte, das der Effekt in Mindanao schon deutlich zu spüren sei. Dann kommen dieVisayas und die Region um die Hauptstadt Manila in den Genuss des Supertaifun Soudelor, zum Wochenende wahrscheinlich auch Nord-Luzon.

Lokal hat der Supertaifun den Namen Hanna bekommen, ab Mittwochmorgen wird er im Verantwortungsbereich der Philippinen ankommen und noch stärker beobachtet werden.

Die Windgeschwindigkeiten im Sturmsystem liegen in der Spitze bei bis zu 250 Kilometern in der Stunde. Soudelor bewegt sich fast 2000 Kilometer östlich von Luzon in nördlicher Richtung mit Kurs auf Taiwan.

Bild: Philstep