Qatar Airways fliegt weiterhin Clark International Airport an

16. Juli 2015 – Die Fluggesellschaft Qatar Airways wird weiterhin Flüge zum Clark International Airport anbieten.

Qatar Airways fliegt auf die Philippinen

Damit werden Nord-Luzon, die Kordillera und die Reisterrassen auch in Zukunft von einer der renommiertesten Airlines im Streckennetz angeflogen.

Die Philippinen und das Emirat Qatar hatten kürzlich eine Ausweitung des bilateralen Luftverkehrsabkommens beschlossen. Jetzt gab Qatar Airways bekannt, dass ab 26. Oktober weitere sechs Flüge ab und nach Manila hinzukommen. Somit wird die philippinische Hauptstadt ab diesem Termin zwei Mal täglich angeflogen.

Beobachter der Branche hatten damit gerechnet, dass der Carrier vom Golf mit den neuen Slots am Manila Ninoy Aquino International Airport eventuell die Flüge zum Clark International Airport einstellen wird.

Dem ist aber offenbar nicht so, die Passagierzahlen auf den Flügen von und zum Clark International Airport entwickeln sich offenbar gut, so die Fluggesellschaft auf einer Pressekonferenz.

Qatar Airways hatte die Flüge nach Clark im Herbst 2013 aufgenommen, damals in unmittelbarer Konkurrenz zu Emirates Airlines, die ihr Angebot aber bereits nach sechs Monaten wieder einstellte.

Mit dem neuen Flughafen Hamad International Airport (HIA) hatte Qatar Airways schon im vergangenen Jahr für Furore gesorgt. Kürzlich wurde die Fluggesellschaft ausserdem von Skytrax und den World Airline Awards zur besten Fluggesellschaft 2015 gewählt