Neuer e-Passport für die Philippinen

20. Juli 2015 – Die Philippinen werden künftig einen e-Passport für ihre Bürger ausgeben.

Der neue e-Passport für die Philippinen kommt.

Der Reisepass wird neben zusätzlichen Sicherheitsmerkmalen auch einen neuen Look bekommen. Der einheimische und rare Vogel Cockatoo soll auf den ersten Seiten mit seinen Schwingen abgebildet werden.

Auf den folgenden Seiten kommen dann die Strophen der philippinischen Nationalhymne und die Präambel der Verfassung von 1987. Die Seiten für Visa und Stempel zeigen dann viele Motive aus den Regionen der Philippinen, darunter die Manila Skyline, den Mayon Vulkan und die Reisterrassen der Kordillera.

Die Produktion des neuen e-Passports soll im Januar 2016 beginnen und komplett auf den Philippinen erfolgen. Bisher wurde die Ausweise teilweise in Europa gefertigt, darunter u.a. der Chip für das Dokument. Das Buch selbst wurde durch die Zentralbank in Zusammenarbeit mit dem Aussenministerium gefertigt. Allerdings wurde auch für das neue Projekt eine französische Firma mit der Betreuung beauftragt. Diese soll vor allem die Strukturen für die Produktion des e-Passports neu und effektiv ordnen.

So soll die Produktion aus einer Hand künftig für eine schnellere Bearbeitung der Anträge sorgen. Bisher mussten Pinoys teilweise Wochen oder Monate auf ihren neuen Reisepass warten. Allein im Jahr 2014 wurde drei Millionen neue Anträge gestellt.