Filipinos bleiben optimistisch für die Zukunft

22. Juli 2015 – Trotz aller Schwierigkeiten im täglichen Leben: Die Filipinos bleiben optimistisch was ihre Zukunft betrifft.

Filipinos bleiben optimistische Menschen

Der Filipino an sich scheint schon von Natur aus positiv eingestellt. Diese Vermutung legt erneut eine aktuelle Untersuchung von Social Weather Stations nahe: Demnach schauen vier von fünf Einwohnern des Landes mit Zuversicht in die Zukunft und glauben sogar an einen Aufstieg der Philippinen zu einem „entwickeltem Land“.

Allerdings ist die Definition, was ein „entwickeltes Land“ ist, eher fragwürdig: Demnach ist der Status bereits mit den Faktoren Job und bezahlbare Ausbildung erreicht. Drei von zehn Filipinos halten die Philippinen sogar schon für ein entwickeltes Land. Die Hälfte glaubt, dass der Status in fünf bis zehn Jahren erreicht werden kann.

Frappierend ist, dass die Einwohner des Landes immer eine positive Entwicklung erwarten, im Rückblick diese aber nie als erfüllt ansehen. Dieses Muster ist seit Jahren in allen Untersuchungen abzulesen: Hoffnung ist da, wird aber selten erfüllt.