Wetter diese Woche: Nass, aber kein Sturm

8. Juni 2015 – Das Wetter wird in dieser Woche viel Regen, aber keinen Sturm bringen.

Wetter und Regenzeit Philippinen

Die Wetterfrösche der Philippine Atmospheric Geophysical and Astronomical Services Administration (PAGASA) rechnen mit vereinzelten starken Gewittern, vor allem in den Nachmittagsstunden und am Abend.

Leichter bis mittler Wind wird aus östlicher und südöstlicher Richtung blasen, die Küstengewässer sind ruhig bis leicht bewegt.

Offenbar muss weiterhin auf den Beginn der Regensaison gewartet werden. Die Regenzeit beginnt normalerweise in der ersten oder zweiten Woche im Juni. Dieses Jahr dürfte sich der Start fast bis zum Ende des Monats hinziehen.

Allerdings sorgten auch am Wochenende vereinzelte starke Gewitter für entsprechende Niederschläge, PAGASA empfahl zu Vorsicht in Metro Manila, Bulacan, Cavite, Zambales, Rizal, der Bicol Region und anderen angrenzenden Provinzen.

Gewitterwarnungen gab es ausserdem für Cebu, Masbate, Samar, General Santos City, Misamis Oriental, Bukidnon, Zamboanga del Norte, Davao del Norte und Agusan del Norte.

Die Temperaturen werden in der kommenden Woche in Metro Manila in der Spitze immer noch bei gut 38 Grad liegen, in anderen Teilen des Landes reicht das Thermometer wieder an die 40 Grad-Marke heran, zum Beispiel in Cebu.