Pacquiao – Mayweather: Filipinos bekommen Werbung ohne Ende

2. Mai 2015 – Werbung ohne Ende werden die meisten Filipinos am Sonntag beim Kampf zwischen Floyd Mayweather und Manny Pacquiao ertragen müssen.

mayweather-vs-pacquiao

Zwar wird der Kampf im sogenannten Free TV gezeigt, aber die grossen Fernsehsender ABS-CBN, GMA and TV5 werden ihre Investitionen wieder rausholen wollen.

Offenbar sind zwischen den Runden Werbespots von bis zu 15 Minuten geplant, eine bisher nicht gekannte Länge in der Geschichte von TV-Übertragungen von Boxkämpfen.

ESPN berichtet, dass der philippinische Sender Solar Sports die Senderechte für 10 Millionen US-Dollar oder rund 430 Millionen Pesos gekauft hat. Das lässt sich nur durch ein Übermaß an Werbung refinanzieren.

Deshalb wird die Übertragung nicht nur zeitversetzt sein, sondern auch extrem in die Länge gezogen. Eventuell sickert das Ergebnis schon zuvor durch.

Deshalb sind viele Filipinos auf der Suche nach anderen Optionen. Allerdings haben nur wenige Haushalte Kabel- oder Satelliten-TV und können sich pay-per-view auch nicht leisten.

Und doch gibt es andere Möglichkeiten:

1. SM Supermalls: Viele der Einkaufszentren werden den Kampf in ihren Kinos übertragen, Eintritt rund 600 Pesos.

2. Resorts – Der Mayweather vs Pacquiao Kampf wird auch in vielen Resorts gezeigt, natürlich auch nicht umsonst.

3. Restaurants – Hier wird oft ein Paket mit Mindestverzehr angeboten.

4. Town Gymnasiums – Einige Politiker haben den Fight als Wahlkampffaktor erkannt und bieten eine Übertragung an.

5. Pay-Per-View – Cignal und Solar werden den Kampf zeigen. Nicht unter 2000 Pesos.

6. Live stream online – Mayweather vs Pacquiao wird auch dort zu sehen sein, legal und auch weniger legal…

7. Live Radio – Radio ist immer eine Option, irgendwie…

8. Sports Bars – Sportsbars in Metro Manila, Plätze sichern!

Viele Kirchen dürften am Sonntag weniger voll als sonst sein!