Teuerster Boxkampf der Geschichte: Pacquiao – Mayweather im Mai

22. Februar 2015 – Der langersehnte Boxkampf der Giganten kommt: Manny Pacquiao und Floyd Mayweather treten gegeneinander an.

Manny Pacquiao Boxkampf

Am 2. Mai findet der Kampf in Las Vegas in den USA statt. Jahrelang war um den Boxkampf zwischen Floyd Mayweather jr. und Manny Pacquiao gerungen worden. Eigentlich kommt er jetzt fünf Jahre zu spät. Aber die Boxfans in aller Welt sind trotzdem gespannt, es wird ein globales Ereignis werden.

Mayweather stimmte jetzt endlich zu und hielt damit das seinen Fans gegebene Versprechen. „Ich habe gesagt, wir bekommen diesen Kampf und jetzt ist es soweit“, so der 37-jährige Profiboxer in einer Mitteilung.

Auch bei Manny Pacquiao, dem 37jährigen philippinischen Nationalhelden und Teilzeit-Politiker, war die Vorfreude über den Kampf zu spüren: „Jetzt bescheren wir den Fans den Kampf, auf den sie so lange gewartet haben“.

Finanziell wird der Kampf zum absoluten Hit: Mit rund 200 Millionen US-Dollar ist der mit Abstand teuerste Kampf der Boxgeschichte. Manny Pacquiao wird für den Megafight wohl rund 80 Millionen US-Dollar einstreichen, der Champion Floyd Mayweather Jr. soll sogar 120 Millionen Dollar kassieren.

Mayweather hat alle seiner bisher 47 Profikämpfe gewonnen und ist aktueller Weltmeister nach WBC und WBA-Version.

Pacquiao bestritt insgesamt 63 Kämpfe und ging dabei fünf Mal als Verlierer aus demRing. Er ist der Champion des WBO-Verbandes.