Pizza: Shakey’s expandiert weiter

12. Februar 2015 – Die Fastfoodkette Shakey’s Pizza expandiert weiter und will auch in diesem Jahr neue Restaurants eröffnen.

Shakeys Pizza

Shakey’s hat jetzt 153 Niederlassungen auf den Philippinen und hat damit das Mutterland USA als grössten Markt überholt. Die Zahl der Pizza Restaurants des Unternehmens liegt dort bei jetzt 60.

Die philippinische Firma International Family Food Services, Inc. (IFFSI) hält die lokalen Rechte an Shakey’s, die Kette feiert in diesem Jahr ihr Jubiläum auf den Philippinen, seit 40 Jahren wird unter der Marke Pizza verkauft.

Das Unternehmen legt jedes Jahr rund 500 Millionen Pesos für neue Investitionen an die Seite. Der Bau eines neuen Restaurants kostet je nach Lage zwischen 15 und 30 Millionen Pesos, die Renovierung eines bestehenden Outlets zwischen 3 und 10 Millionen Pesos.

Mittelfristig will Shakey’s in rund 200 Restaurants Pizza verkaufen. Über die Hälfte der Läden gehört der IFFSI Gruppe direkt, der Rest operiert unter Franchise Verträgen.

Bild: Flickr