SM Baguio: Pinien bei Nacht und Nebel gefällt

18. Januar 2015 – In einer Nacht und Nebel Aktion hat die Einkaufsmall SM City Baguio ein grosse Anzahl an Pinien auf ihrem Gelände gefällt.

Auf dem geklärten Gelände soll das siebenstöckige Sky Park Projekt entstehen.

Allerdings dürfte die Art und Weise der Rodung in der Stadt der Pinien für Ärger sorgen.

Rund 100 Arbeiter beseitigten sie rund 60 Bäume mitten in der Nacht und unter Einsatz von leichtem Gerät. Am Morgen waren die Pinien zur Überraschung der Anwohner verschwunden.

Die SM City Baguio teilte im Nachgang mit, dass der von Gerichten ausgesprochene vorübergehende Schutz – temporary environmental protection order (TEPO) -für die Bäume im Dezember aufgehoben worden sein.

Das Management der Einkaufsmall teilte ausserdem mit, dass die neue Sky Mall viele Grünflächen beinhalte, welche helfen würden, die Folgen des Klimawandels zu mindern.

Schliesslich sei die neue Anlage besonders für Familien geeignet, biete viele Parkplätze und trage damit auch zur Lösung der Parkplatzprobleme in der Upper Session Road.

In 2012 hatte es noch erhebliche Proteste gegen das Projekt gegeben und Gerichte hatten im 2012 einen vorläufigen Stopp angeordnet.