Fontane Filmabend im Goethe Institut Philippinen

21. Januar 2015 – Mit einem Fontane Filmabend lädt das Goethe Institut Philippinen zu einer Reise durch die Deutsche Literatur ein.

Effi Briest Fontane Goethe Institut Philippinen

Die neue Filmreihe wird heute Abend mit Effi Briest fortgesetzt. Gezeigt wird der gleichnamige Film unter der Regie des einzigartigen Rainer Werner Fassbinder, gedreht in schwarz-weiss, 141 Minuten lang, Produktionsjahre waren 1972-74.

Dieser besondere Film wird in der Bibliothek des Goethe-Instituts ab 18 UIhr aufgeführt, der Eintritt ist frei.

Viel zu jung ist Effi Briest, als sie die Heirat mit dem ehrgeizigen Baron von Instetten eingeht. Etwas Abwechslung bringt für einige Zeit die Begegnung mit Major Crampas. Doch der Baron erfährt Jahre später von der längst beendeten Beziehung seiner Frau, die Ehe nimmt einen katastrophalen Weg.

Fassbinder bleibt eng an der literarischen Vorlage und entwickelt trotzdem eine sehr eigenständige Bildsprache.

Einfach mal auf die Website des Goethe Institut Philippinen schauen, dort gibt es noch mehr Informationen: Eine Reise durch die Deutsche Literatur

Weitere interessante Projekte des Goethe Institut Philippinen:
Prix Jeunesse 2015
Managing the Arts

Bild: Goethe Institut Philippinen