2015: Alte Peso Scheine werden aus dem Verkehr gezogen

1. Januar 2015 – Mit dem Start des neuen Jahres werden Schritt für Schritt alte Peso Banknoten aus dem Geldverkehr genommen.

Die philippinische Zentralbank – Bangko Sentral ng Pilipinas (BSP) – teilte mit, das gesamte Jahr über sollen alte Scheine mit den Werten 5, 10, 20, 50, 100, 200, 500 und 1,000 Peso langsam verschwinden.

Zwar werden die Peso Scheine im normalen Geldverkehr noch akzeptiert, sind aber schon seit Jahren aus der Produktion. Dazu gehört der grüne Emilio Aguinaldo fünf Peso Schein und der braune 10 Peso Schein mit Andres Bonifacio und Apolinario Mabini. Beide Scheine wurde durch Münzen ersetzt.

Die alten Scheine, die immer noch als New Design Series (NDS) bezeichnet werden, werden durch die sogenannte New Generation Currency (NGC) ersetzt, welche in 2010 in den Geldverkehr kam.

Die NDS-Generation stammt von 1985. Bis auf kleine Veränderungen prägten sie 30 Jahre lang das Bild des Geldverkehrs in den Philippinen.
Ende 2015 werden diese Peso Scheine nicht mehr gültig sein.