Philippinen und Südkorea: Papst besonders beliebt

14. Dezember 2014 – In Asien ist der Papst offenbar besonders beliebt auf den Philippinen und in Südkorea.

Papst Franziskus kommt auf die Philippinen

Papst Franziskus kommt auf die Philippinen

Ein Monat vor dem mit Spannung erwarteten Besuch von Papst Franziskus auf den Philippinen hat eine Studie weltweit die Beliebtheit des Oberhaupts der katholischen Kirche untersucht.

Dabei wurde deutlich, dass 88 Prozent der Filipinos den Papst als „beliebt“ bezeichneten, obwohl die positiven Werte in Asien insgesamt lediglich bei 41 Prozent lagen.

Das US-amerikanische Pew Research Center zeigte mit der Untersuchung auch, dass die Philippinen weltweit in Sachen Papst Fans an dritter Stelle rangieren. Höhere Werte wurden nur in Polen und Italien gemessen.

Ähnlich hohe Werte wurden aus Argentinien, dem Geburtsland des Papstes, und – eine Überraschung vielleicht – Frankreich gemeldet.

Der Besuch des Papstes in Südkorea im August hat offenbar beeindruckt. Mit 86 Prozent gehören die Südkoreaner zu den grössten Fans des Papstes in Asien nach den Philippinen.

Der Papstbesuch in Philippinen findet vom 15. bis 19. Januar 2015 statt.