Nudeln aus Japan für Philippinen

9. Dezember 2014 – Der Lebensmittel-Multi Nissin Foods aus Japan will mehr Nudeln auf den Philippinen verkaufen.

In einem Joint Venture mit Universal Robina (UR) wurden jetzt die Zusammenlegung einiger Produktionsstätten der beiden Unternehmen vereinbart.

Gleichzeitig kauft Nissin Foods eine der Produktionsstätten von UR sowie Ausrüstung.

Die Palette der Produkte der Nudelmacher auf den Philippinen: Nissin Yakisoba, Nissin Ramen, Nissin Cup Noodles. Die Japaner werden künftig auch unter der Payless Marke von UR verkaufen.

Der Markt der schnell zubereiteten Nudel – Instant Noodle – verzeichnet seit Jahren starkes Wachstum. Wachsende Teile der Bevölkerung kochen nicht mehr nach alter Tradition, sondern suchen bei Essen und Ernährung schnelle und unkomplizierte Lösungen, auch für die Merienda – den kleinen Snack – zwischendurch.

Japanische Kultur und Küche sind populär auf den Philippinen, die Schatten der Vergangenheit (2. Weltkrieg) scheinen dabei bei den nachwachsenden Generation kaum noch eine Rolle zu spielen.