Pagasa startet Kategorie Supertaifun in 2015

4. November 2014 – Ab kommendem Jahr werden die philippinischen Wetterfrösche von Pagasa die Kategorie Supertaifun einführen.

Nordlzuon: Mehr Regen, starker Wellengang

Pagasa – Philippine Atmospheric Geophysical and Astronomical Services Administration – nennt die neue Kategorie auf Englisch “super typhoon” (STY).

Tropenstürme der Kategorie Supertaifun haben demnach Windgeschwindigkeiten von mehr 220 Kilometern in der Stunde oder mehr als 61,6 Metern in der Sekunde.

Mit der neuen Kategorie seien die Bürger der Philippinen besser vorgewarnt, wenn ein besonders starker Taifun im Anmarsch ist.

Bis jetzt gab es drei Kategorien: Tropical Depression, Tropical Storm und Typhoon – Tropische Depression, Tropischer Sturm und Taifun.

Die Einführung der Kategorie Supertaifun kam wenige Tage for dem Jahrestag des tödlichen Taifuns Yolanda in den Visayas und besonders in der Stadt Tacloban auf Leyte.

Quelle: Pagasa