Neneng weg, Ompong kommt

7. Oktober 2014 – Die Taifunsaison geht munter weiter, nach Neneng kommt Ompong.

Aktuelles Wetterbild 07-10-2014 von Pagasa

Aktuelles Wetterbild 07-10-2014 von Pagasa

Die Wetterfrösche von Pagasa haben vor drei Tagen den Taifun Neneng verabschiedet, international hatte er den Namen Phanfone.

Auch der Name des neuen Taifun hat seinen Reiz: Der Sturm heisst international Vongfong, auf den Philippinen wird er Ompong heissen.

Am Morgen wurde Ompong rund 1500 Kilometer südöstlich von der äussersten Nordspitze von Luzon beobachtet.

In der Nacht zum Dienstag könnte Ompong das Verantwortungsgebiet der Philippinen erreichen.

Der Taifun wird aktuell mit durchschnittlichen Windgeschwindigkeiten von 150 Kilometern in der Stunde gemessen, in Böen sogar mit 185 Kilometern in der Stunde. Er bewegt sich mit 24 Kilometern in der Stunde voran.

Allerdings wird Ompong das Festland wohl nicht erreichen und das Wetter kaum beeinflussen.

Quelle: Pagasa