Emperador will nach Europa und Afrika

30. Oktober 2014 – Emperador Inc., das grösste Spirituosenunternehmen der Philippinen, will nach Europa und Afrika expandieren.

news-768

Der Start in den Weltmarkt soll schon im ersten Quartal 2015 erfolgen, so der Chef von Emperador, Winston Co, in einer Mitteilung an die philippinische Börse – Philippine Stock Exchange (PSE).

Offenbar sollen dabei die europäischen und afrikanischen Markt zunächst im Vordergrund stehen.

Die Investitionen des Unternehmens in Spanien sollen diesen Schritt unterstützen. Dort ist Emperador in Weinbergen und der Produktion von Brandy engagiert.

Zwar ist die Marke primär im philippinischen Markt bekannt und wird bisher fast ausschliesslich dort verkauft. Dennoch ist Emperador die am meisten verkaufte Brandymarke der Welt. Im vergangenen Jahr wurden 33 Millionen Flaschen verkauft.

Der Ertrag des Unternehmens lag in den ersten neun Monaten bei 4,6 Milliarden Pesos, das entspricht in etwa dem Ertrag im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Emperador produziert seinen Brandy in den Weinbergen von Toledo in Spanien. Dieses Anbaugebiet gehört zu den grössten und am modernsten bewirtschafteten in Europa.

Der Ertrag von 30 Tonnen Trauben pro Hektar ist rund fünf mal so viel wie der Durchschnitt anderer Anbaugebiete.

Emperador Brandy