Mayon jetzt noch aktiver, Lava fliesst Hänge herab – Vulkanwatch

17. September 2014 – Der philippinische Vulkan Mayon hat seine Aktivität erhöht, von den Hängen fliesst Lava herab.

Mayon beim Ausbruch 2009

Mayon beim Ausbruch 2009

Am Mittwochmorgen war der Krater rot leuchtend zu beobachten, die Lava floss die Hänge schon bis zur Hälfte herab.

Ein Ausbruch kündigt sich schon seit einiger Zeit an, jetzt rückt er wohl näher.

Die Alarmstufe 3 war bereits zuvor ausgerufen und damit ein Ausbruch als sehr wahrscheinlich angekündigt worden. Bei der Alarmstufe 4 steht eine Eruption unmittelbar bevor, bei der fünften Alarmstufe ist ein Ausbruch bereits im Gange.

Die Evakuierung von Anwohnern wird jetzt beschleunigt, rund 50 000 Menschen leben in der Gefahrenzone, bisher wurden nur etwa 8 000 evakuiert. Die Behörden habe für die komplette Evakuierung drei Tage eingeplant.

Aus den von Landwirtschaft geprägten Dörfern an den tiefer gelegenen Hängen des Vulkans werden jetzt zumeist Frauen, Kinder und alte Menschen evakuiert.

Soldaten der philippinischen Armee checken Häuser und weisen auf die anstehenden Evakuierungen hin.

Foto: Wikipedia
Weitere Informationen: Philvolcs