Autobombe an Terminal 3 entdeckt

1. September 2014 – Philippinische Sicherheitsbeamte haben eine Autobombe am Terminal 3 des Flughafens von Manila entdeckt.

Flughafen Manila

Flughafen Manila

Die Bombe wurde am frühen Montagmorgen sicher gestellt. Vier Personen sind im Zusammenhang mit dem Fund festgenommen worden.

Offenbar waren die Sicherheitsbehörden über die Aktion informiert und griffen gezielt ein.

Das Fahrzeug war auf dem Parkplatz des Terminal 3 des Ninoy Aquino International Airport (NAIA) in Manila abgestellt worden, so die Behörden in einer ersten Mitteilung.

Das Terminal 3 wurde viele Jahre nur von regionalen Fluggesellschaften genutzt.

Erst in den letzten Wochen zogen einige grössere Fluggesellschaften, darunter Singapore und Emirates Airlines, an das Terminal um.

Quelle: ABS-CBN