Philippine Arena: Grösste Sporthalle der Welt wird eröffnet

20. Juli 2014 – Die „Philippine Arena“ wird am 27. Juli offiziell eröffnet, nach Angaben der Betreiber ist sie die grösste Veranstaltungshalle der Welt.

Die Philippine Arena ist eine Mehrzweckhalle in Ciudad de Victoria, ein Entwicklungsgebiet von 75 Hektar in Bocaue und Santa Maria, Bulacan, Philippinen.

Philippine Arena 4

Philippine Arena 4

Mit einer Kapazität von bis zu 55 000 Personen ist sie nach Angaben der Betreiber die grösste Halle der Welt. Die Mehrzweckhalle ist ein Projekt der philippinischen Kirche Iglesia Ni Cristo, der offizielle Besitzer der Halle ist INC’s educational, New Era University.

Das Design der Philippine Arena ist beeinflusst vom Aussehen des Narra Baumes, einem Wahrzeichen der Philippinen, und der Wurzel des Banyan Baum.

Philippine Arena 3

Philippine Arena 3

Die in Kansas City, USA, beheimatete Firma Populous hat das Projekt durch ihr Büro in Brisbane, Australien, entwickeln lassen. Das Konzept sah von Anfang an vor, mindestens 50 000 Menschen in der Halle und weitere gut 50 000 Menschen ausserhalb der Halle bei Veranstaltungen bewältigen zu können. Die Halle selbst kann bei Bedarf in einem unteren Segment abgetrennt und genutzt werden.

Die Gesamtfläche des Projekts umfasst knapp 100 000 Quadratmeter, davon entfallen 36 000 Quadratmeter auf die Philippine Arena. Das Dach der Arena spannt über 160 Meter, rund 9 000 Tonnen Stahl wurden verarbeitet. Die Halle ist 62 Meter hoch.
Die landschaftliche Gestaltung im Umfeld wurde von PWP Landscape Architecture übernommen. Verschiedene Aussenplattformen und Plazas wurden integriert.

Philippine Arena 2

Philippine Arena 2

Die Halle soll nicht nur für Kirchenveranstaltungen, sondern auch für verschiedene Sport- Entertainment Events genutzt werden. So sind Konzerte, Boxkämpfe und Basketballspiele geplant, für Fussballspiele allerdings reicht der Platz auf dem Feld nicht aus.
Im weiteren Umfeld der Arena sind Einkaufscenter, Krankenhäuser und Appartments geplant.

Die Philippine Arena wurde in einem Beitrag des Discovery Channel als Beispiel für eine neue Art von Gebäusen präsentiert, die besonders gegen Erdbeben und Taifune gesichert sind.


Quelle: http://www.gmanetwork.com/news/photo/63787/phl-arena-ready-for-iglesia-ni-cristo-s-centennial