Philippinen nicht mehr auf Piraterieliste der USA

30. Apr. 2014 – Die Philippinen wurden von den Vereinigten Staaten aus deren Piraterieliste derjenigen Länder genommen, in denen es an Produktpiraterie und Fälschungen nur so wimmelt, teilte die US-Behörde USTRE am Dienstag mit.

In einer Erklärung auf deren Website berichtet die USTRE, dass die philippinische Regierung eine Reihe von erheblichen Rechts- und Verwaltungsreformen in Sachen Produktpiraterie erlassen habe, um die Rechte des geistigen Eigentums zu verbessern und zu schützen.

Die USTRE vermeldete weiter, dass die Behörden „lobenswerte Fortschritte bei der Durchsetzung der Massnahmen gemacht haben … Obwohl auch weiterhin erhebliche Herausforderungen bleiben, verdient das Engagement der philippinischen Behörden und deren erzielte Ergebnisse, diese Statusänderung.“

Laut der USTRE, hat die Piraterieliste diejenigen Länder im Visier, in denen es bei der Durchsetzung der Rechte des geistigen Eigentums und der Blockierung des Marktzugangs zu diesen Produkten, hapert.

Die Philippinen befanden sich ohne Unterbrechung seit 1994 in der Liste und erschienen erstmals 1989 darauf.


Quelle u.a.: http://technology.inquirer.net/35808/philippines-out-of-us-piracy-watch-list