Nach der Kälte steigen die Temperaturen wieder

3. Feb. 2014 – Die Temperatur in Metro Manila stieg gestern früh auf 24,2 Grad Celsius, in Folge der Abschwächung des Nordost-Monsuns, meldete der Wetterdienst.

Der Nordost-Monsun bringt kalte Luft aus China, was sich ab Mitte Oktober bemerkbar macht und in einem Temperaturtief zwischen Januar und Februar gipfelt.

Die Sonntags-Temperaturen waren im Vergleich zum Samstag mit 22,5 Grad Celsius oder gar zum Freitag mit 18,7 Grad Celsius, deutlich angestiegen.

Für heute werden bereits folgende, wärmere Temperaturen erwartet:
22°C-32°C Metro Manila
14°C-23°C Baguio
21°C-31°C Angeles
22°C-30°C Puerto Princesa
22°C-31°C Cebu
22°C-33°C Davao

Nach den „kühlen“ Tagen kamen bei dem Temperatursprung gestern einige ins Schwitzen.


Quellen u.a.: http://www.rappler.com/nation/special-coverage/weather-alert/49513-20140203-philippine-weather-forecast
und http://manilastandardtoday.com/2014/02/03/it-s-getting-war-mm-temps-rising/