Bilanz des Schlechtwettergebiets ‚Agaton‘: 45 Tote

23. Jan. 2014 – Die Zahl der Todesopfer der tropischen Depression (Tiefdruckgebiet) ‚Agaton‘ stieg auf 45, berichtete gestern der Katastrophenschutz (National Disaster Risk Reduction and Management Council).

Das Tiefdruckgebiet Agaton hat sich inzwischen, nach fast 2 Wochen wieder aufgelöst und lässt wärmeres und trockeneres Wetter wieder ins Land zurückkehren.

Die Todesopfer verteilen sich auf folgende Regionen:
18 in der Davao Region,
19 in der Caraga Region,
7 in der Region 10 und
1 in der Region 9.

Die meisten von ihnen seien Opfer von Erdrutschen geworden oder ertranken bei Überschwemmungen. Das NDRRMC verzeichnete ebenfalls 68 Verletzte und 8 vermisste Personen.

Über 55.501 Familien oder 260.478 Menschen mussten auf 585 Evakuierungszentren verteilt werden.


Quelle u.a.: http://www.journal.com.ph/index.php/news/national/65810-agaton-death-toll-rises-to-45