Ausländische Arbeitnehmer in den PH gesucht?

17. Jan. 2014 – Die Regierung prüft derzeit Vorschläge, schwer zu besetzende Arbeitsplätze, ausländischen Bewerbern anzubieten.

Das Arbeitsministerium (DOLE, Department of Labor and Employment) überprüft aktuell eine Liste der Industrie, die den Mangel an philippinischen Facharbeitern beschreibt.

Die Unternehmen klagten demnach über einen eklatanten Bewerbermangel bei mindestens 15 hoch qualifizierten Arbeitsplätzen.

DKB-Partnerprogramm

Laut dem ‚Bureau of Labor and Employment Statistics‘ (BLES), seien folgende Jobs praktisch nicht mit philippinischen Arbeitskräften zu besetzen:

– Architekt
– Chemie-Ingenieur
– Chemiker
– Umweltplaner
– Fischerei-Technologe
– Geologe
– Berufsberater
– Bibliothekar
– Medizintechniker
– Sanitär-Ingenieur
– CNC-Maschinist
– Pilot
– Flugzeugmechaniker
– u.a.

Die Regierung wies darauf hin, dass statt ausländischer Arbeitskräfte ins Land zu holen, dies auch als Signal für philippinische Profis im Ausland verstanden werden soll, auf die Philippinen zurückzukehren und diese Lücke zu schließen.

Die Schulen sollten ebenso ihre angebotenen Studienfächer modifizieren, um die Nachfrage zu bedienen. Schließlich sei es nicht das Ziel der Regierung, den eigenen Landsleuten Arbeitsplätze wegzunehmen.


Quelle u.a.: http://newsinfo.inquirer.net/564815/govt-still-studying-move-to-hire-foreign-workers