Kostenfreie Live-Übertragung von Pacquiaos Kampf gegen Rios in Tacloban

23. Nov. 2013 – Um die Überlebenden des Super-Taifuns Yolanda aufzumuntern, will ihnen die philippinische Armee den Boxkampf zwischen Manny ‚Pacman‘ Pacquiao und Brandon Rios, am Sonntag live und kostenlos in Tacloban City anbieten.

Dies gab der Leiter des Katastrophenschutzes, Eduardo del Rosario, bekannt. Obwohl es keinen Strom oder Kommunikationsmöglichkeiten in Tacloban City gäbe, hätten sich drei große Telekommunikations-Unternehmen zusammen geschlossen, um ein Free-Viewing des Pacquiao-Kampfes in der Region zu ermöglichen.

Pacquiao und Rios kämpfen um den internationale WBO-Titel im Weltergewicht in Macau. Zu dem Ereignis wurden ins Sportcenter der Armee und deren Krankenhaus, neben den Soldaten auch Zivil-Angestellte und deren Familien eingeladen. Ebenso wie ausländische Helfer aus den USA, Australien, Japan, Großbritannien, Kanada und anderer Länder.

Laut der philippinischen Armee, erfolgt die kostenlose Live-Übertragung an drei Orten: dem Offiziersclub der Armee, dem Armee-Krankenhaus sowie einer Einrichtung der Unteroffiziere. Das kostenfreie Anschauen des Kampfes ziele darauf ab, die Moral der Soldaten, besonders der Verletzten zu heben.

Pacquiao selbst wurde bereits vor einiger Zeit, auch zum Reservisten im Range eines Oberstleutnant ernannt.


Quelle u.a.: http://www.journal.com.ph/index.php/news/provincial/62308-free-showing-of-pacquiao-fight-vs-rios-in-tacloban